Thema

Mila Kunis und Ashton Kutcher
Schauspielerin ist die geborene Mutter

Die ersten Tage mit ihrem Baby haben Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (36) offenbar bestens überstanden. Freunde des Paares sind ganz verzückt von ihren Elternqualitäten. Insbesonders Mila gehe in ihrer Mutterrolle auf.

Rund eine Woche ist es her, dass Mila Kunis in Los Angeles ihr erstes Kind zur Welt brachte. Die kleine Tochter namens Wyatt Isabelle soll wohl auf sein. Inzwischen sind Mutter und Baby schon längst wieder zu Hause bei Ashton Kutcher. Dort empfangen sie Freunde und Verwandte, die den neuen Erdenbürger kennenlernen wollen. „Sie hatten das ganze Wochenende über Gäste, die das Baby besucht haben. Sie bekommen einen Haufen Blumen und Geschenkkörbe geliefert“, plaudert ein Bekannter des Paares im „People“-Magazin aus.

Anzeige

Auch von dem Familienglück vor Ort scheint sich die Quelle überzeugt zu haben, denn sie schwärmt von Mila Kunis' Mutterqualitäten: „Mila ist die geborene Mutter. Sie ist selbst ein Kind und wird die beste Mutter überhaupt sein.“ Der Informant des Klatschblatts hat daher keine Bedenken, dass Ashton Kutcher und seine Liebste gut mit dem Baby klarkommen werden. „Ihr Leben wird sich ändern, aber nicht so drastisch wie bei anderen Paaren, weil sie mehr als bereit dazu waren, Eltern zu werden und wussten, welche Verantwortung auf sie zukommt.“

Auch Papa Ashton Kutcher ist offenbar der beste Papa, den sich ein Kund wünschen kann: „Ashton wollte schon lange Vater werden. Er ist bereit, alles Notwendige für das Baby zu tun. Er ist begeistert“, so die Plaudertasche weiter. An den Alltag mit Kind scheinen sich die beiden Stars schnell gewöhnt zu haben. „Mila hat das Baby schon auf kurze Spaziergänge mitgenommen. Sie sieht großartig und sehr glücklich aus“, berichtet der Allwissende. Dem Familienglück von Ashton Kutcher und Mila Kunis steht nun, da das Baby endlich da ist, offenbar nichts mehr im Wege.


Kommentare


Blogs