Cathrine Zeta-Jones und Michael Douglas
Trennung bestätigt!

Sie galten als Traumpaar von Hollywood, ihre Ehe wurde bewundert. Doch jetzt haben sich Michael Douglas (68) und Catherine Zeta-Jones (43) nach 13 Jahren getrennt.

  • Catherine Zeta-Jones, Michael Douglas

    Foto: Getty Images

    Gute Miene für die Fotografen! Bei der Chaplin Award Gala im April zeigten sich Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas noch als das bekannte Traumpaar. Das war ihr letzter gemeinsamer Auftritt

„Zeta-Jones und Douglas gehen getrennte Wege“, verkündete die Sprecherin der Schauspielerin, Cece Yorke, am Mittwoch der Nachrichtenagentur AP. Angeblich wollen beide auf diese Weise an ihrer Ehe arbeiten. Bereits seit Monaten gibt es Gerüchte um eine mögliche Trennung. Es war sogar mal von einer 330-Millionen-Scheidungsklage gegen Douglas die Rede.

Anzeige

Ein Insider verriet dem Magazin „People“, dass sich das Paar schon im Mai getrennt habe, kurz nach dem gemeinsamen Besuch beim Filmfestival in Cannes. Seitdem wohnt Douglas im Appartment im Zentrum New Yorks, Zeta Jones mit den beiden Kindern Dylan (13) und Carys (10) im 4-Millionen-Dollar-Anwesen außerhalb der Stadt.

Angeblicher Grund für die Trennung: Die privaten Schicksalsschläge. Nachdem Douglas eine schwere Krebserkrankung überstanden hatte, bekam seine Frau schwere Depressionen. Zu allem Übel wurde Cameron (34), Michaels Sohn aus erster Ehe, wegen Drogenhandels zu zehn Jahren Haft verurteilt.

Douglas und Zeta-Jones galten immer als Hollywoods Vorzeigepaar, ihre Verbindung als magisch, da beide am 25. September Geburtstag haben und ihr Altersunterschied exakt 25 Jahre beträgt. Eigentlich ja ein toller Ansporn, auch mindestens 25 Jahre verheiratet zu sein.

Kommentare


Blogs