Melissa McCarthy startet Fashion-Linie
„Menschen hören nicht bei Größe 42 auf“

Style kennt keine Konfektionsgröße! Ihre eigenen Erfahrungen beim Einkaufen haben Melissa McCarthy (44) dazu veranlasst, eine Mode-Kollektion herauszubringen, die für alle da ist.

  • Melissa McCarthy

    Foto: Getty Images

    Melissa McCarthy hat zuletzt einige Extra-Pfunde verloren. Diät-Stress macht sie sich aber nicht

Diesen August bringt US-Schauspielerin Melissa McCarthy („Mike & Molly“) ihre erste eigene Mode-Kollektion mit dem Namen „Melissa McCarthy Seven7“ auf den Markt. Die wird es dann in allen erdenklichen Größen geben, schließlich kennt die Schauspielerin die Schwierigkeiten fülligerer Damen beim Shoppen ganz genau.

Anzeige

Tschüss, Größentrennung!
Menschen hören nicht bei Größe 42 auf. Ich habe das Gefühl, dass etwas fehlt, weil man sich ab einer gewissen Größe nicht entsprechend seiner Laune kleiden kann“, erklärt Melissa McCarthy im Gespräch mit dem britischen „More“-Magazin. Besonders Kaufhäuser würden zu diesem Ungleichgewicht beitragen: „Es ist eine komische Sache, dass man nicht mit seinen Freunden shoppen gehen kann, weil die größeren Größen irgendwo oben bei dem Autozubehör versteckt sind. Frei nach dem Motto: ‚Euch Mädels stecken wir lieber hier hin, weil wir euch nicht sehen möchten und ihr sicher auch nicht gesehen werden wollt‘.“

Mode für alle
Die 80-teilige Kollektion wird es aber nicht nur in Übergrößen geben: angefangen von Größe 34 bis 58 wird Melissa McCarthys Kollektion erhältlich sein. Allerdings nur in den USA, Kanada und Großbritannien. Die deutsche Kundschaft kann aber die Fashion-Pieces online bestellen. Alle Kleidungsstücke wurden von der Schauspielerin persönlich mit entworfen: „Ich denke, wenn es meinen Namen drauf stehen hat und ich will, dass Leute sich darin wohlfühlen, kann ich es nicht einfach abgeben.“ Richtig so!

Kommentare


Blogs