Mel B. rechnet ab
„Victoria Beckham ist eine kleine Bitch“

Friendship never ends! Das hatten die Spice Girls vor rund 20 Jahren noch lauthals verkündet. Doch anscheinend haben sie sich getäuscht. In einem Interview erklärt Mel B. (40), was sie von ihrer ehemaligen Kollegin Victoria Beckham (41) wirklich hält – und das hört sich nicht gerade positiv an.

Miese Stimmung bei den Spice Girls? Seit Monaten wird spekuliert, die Kult-Band könnte zum 20. Jubiläum ihres ersten Hits noch einmal gemeinsam auf Tour gehen – doch was Mel B. nun über ihre alte Freundin Victoria Beckham auspackt, dürfte jegliche Hoffnung zunichtemachen.

  • Mel B., Victoria Beckham

    Foto: Getty Images

    Ob Mel B. und Victoria Beckham jemals wieder gemeinsam auftreten werden?

Heftiger Diss gegen Posh
„Sie ist sehr bodenständig. Sie ist nur eine kleine Bitch gegenüber anderen“, erklärt Scary Spice in dem Podcast „Allegedly with Theo Von and Matthew Cole Weiss“. Huch, was ist denn da los? Hört sich ganz danach an, als seien die früheren Freundinnen schlecht aufeinander zu sprechen. Doch Mel B. revidiert ihre krasse Aussage schnell: „Sie hat einen großartigen Sinn für Humor. Und alle fünf von uns sind hin und wieder mal Bitches.“

Die königlichen Beckhams
Dass David (40) und Victoria Beckham mittlerweile beinahe Royal-Status erlangt haben, stört die „America‘s Got Talent“-Jurorin rein gar nicht. „Sie haben so hart dafür gearbeitet. Victoria und ihre Fashion-Linie: Sie isst, lebt und atmet dafür. Sie verdienen einen solchen Lifestyle“, stellt sie klar. Also doch kein böses Blut? Bei der noch unbekannten Spice-Girls-Jubiläumsaktion dürfte Victoria jedenfalls nicht mit dabei sein – sie hat ihre Teilnahmen an einer weiteren Reunion bereits ausgeschlossen.

Anzeige

Kommentare


Blogs