Megan Fox im Gammel-Look
Auch ein Sexsymbol hat mal frei

Auch die heißesten Frauen der Erde können mal bescheiden aussehen, das Leben ist schließlich kein roter Teppich. Schauspielerin und Model Megan Fox (25) macht vor, wie’s geht…

Megan Fox, die ehemalige (vom „FHM-Magazin“ gekürte) „Sexiest Woman of the World“ wurde in Los Angeles im Gammel-Look gesichtet und bewies kein wirklich glückliches Händchen bei ihrer Klamotten-Komb. 

Anzeige

Fangen wir oben an: Ein Cappy sitzt locker auf ihrem Kopf. Unter den zotteligen Haaren trägt Megan ein ausgewaschenes und ausgeleiertes Shirt mit Raubvogel-Print – wäre gerade noch witzig zu enger Lederröhre und Boots. Megan kombiniert dazu jedoch eine riesige Jogging-Hose und bindet sich einen Hoodie um die Hüften. Nicht vorteilhaft! Auch die geknotete Ledertasche wirkt schon etwas speckig. Und was hat sie da an den Füßen? In Mokkasins mit ordentlich Plüsch und Bommeln an den Fesseln wird die Jogginghose rein (!) gestopft.

Okay. So in etwa sieht wohl jede(r) mal an einem „Bad Hair…“, äh, „Bad Everything Day“ aus. Na gut, vielleicht auch vor oder nach dem Sport. Megan Fox ging in diesem Gammel-Look allerdings aus und spazierte in Los Angeles wie eine einzige Komfort-Zone aus einem Restaurant.

War ihre Nachlässigkeit ein Grund für Regisseur Michael Bay, sich im dritten „Transformers“-Film die Schauspielerin Rosie Huntington-Whitley (24) für die Rolle der Carly Spencer zu schnappen? STYLEBOOK freut sich jedenfalls, dass auch die heißesten Frauen mal aussehen, wie ganz normale Mädchen...

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs