Mit gerade mal 16
Johnny Depps Tochter ergattert berühmtesten Parfüm-Deal der Welt

Promi-Töchter haben’s leichter? Im Fall von Lily-Rose scheint das das definitiv aufzugehen. Die Tochter von Johnny Depp (52) hat bereits das geschafft, wovon Profi-Models meist ihre gesamte Karriere träumen: Sie darf demnächst für ein Parfüm werben – wie bereits ihre Mutter Vanessa Paradis (43).

Das Parfüm Chanel No. 5 ist Kult und der bestverkaufte Duft der Welt. Angeblich soll alle 30 Sekunden irgendwo auf der Welt ein Flakon des Duftes verkauft werden. Ab Herbst gibt es eine Abwandlung des Klassikers: „No.5 L’Eau“. Die eigentliche Sensation: Beworben wird das Wässerchen von Lily-Rose Depp, gerade mal 16 Jahre jung.

  • Lily-Rose Depp

    Foto: getty images

    Paradiesisch schön: Johnny Depps Tochter Lily-Rose wirbt demnächst für einen Duft von Chanel, ein wahrer Ritterschlag für den erst 16-jährigen Promi-Spross

Die Kampagne mit der paradiesisch schönen Depp-Tochter wird im Herbst lanciert. Bereits seit letztem Jahr wirbt sie bereits für Chanel-Brillen. Doch die Duftkampagne, ein Deal von dem so manches Topmodel träumt, ist die bisherige Krönung von Lily-Roses noch jungfräulicher Karriere. 

I'm so excited to announce that I am the face of the new Chanel Number 5 L'EAU! ❤️ @chanelofficial #newchanel5

Ein von Lily-Rose Depp (@lilyrose_depp) gepostetes Foto am

Bisher warben für die legendären Chanel-Düfte sinnliche Schönheiten und Weltstars wie Nicole Kidman oder Gisele Bündchen, die für ein bestimmtes, weibliches Lebensgefühl stehen. Mit dem Satz „Im Bett trage ich nur ein paar Tropfen Chanel No. 5“ verhalf die Monroe ihm bereits in den 50er Jahren zu weltweitem Ruhm. Selbst die Mutter von Lily-Rose, Vanessa Paradis, war bereits 19 und ein Popstar als sie erstmals für den Chanel-Duft „Coco“ warb.

Spätzünder-Gene sind in dieser Familie jedenfalls nicht vorhanden. Denn neben ihrer Model-Laufbahn treibt Lily-Rose auch ihre Schauspiel-Karriere voran, gleich drei Filme kommen mit ihr demnächst ins Kino. „La Danseuse“ feierte zuletzt in Cannes seine Premiere.


Anzeige

Kommentare


Blogs