„Wetten, dass...?“ Markus Lanz und Justin Timberlake machen den Elvis

In der fünften Ausgabe von „Wetten, dass..?“ mit Gottschalk-Nachfolger Markus Lanz (43) kann dieser fast nur B-Prominenz auf seiner Couch versammeln. Popstar Justin Timberlake (32) entpuppt sich als der wahre Entertainer in der Runde und bringt ein spontanes Elvis-Ständchen.

Denn nach dem eigentlichen Auftritt, bei dem Justin Timberlake seinen neuen Song „Mirrors“ performte, gesellte sich der Superstar zu Markus Lanz auf die Couch, kuschelte ein bisschen mit Cindy aus Marzahn (41) und plauderte über sein musikalisches Comeback. Mit dunkelblauem Samt-Sakko und offener Fliege wirkte Justin Timberlake nicht nur gewohnt stilvoll, sondern auch erstaunlich unprätentiös. „I am just a guy“, so Timberlakes Worte.

Anzeige

Als das Gespräch auf sein musikalisches Vorbild kommt, ließ sich der „Sexy Back“-Sänger von Markus Lanz spontan zu einem Ständchen überreden. Während der „Wetten, dass..?“-Moderator ihn am Keyboard begleitete, sang der Superstar mit Boygroup-Vergangenheit mit passender Haarlocke im Gesicht ein Stück aus Elvis Presleys Klassiker „Suspicious Minds“ – und das erstaunlich gut!

„Das ist die einzige Show auf der ganzen Welt, in der ich das machen würde“, sagt er nachher lachend. Ob das nun ein Kompliment für Markus Lanz und seine häufig kritisierte Show ist, weiß wohl nur Justin Timberlake selbst.

Kommentare



Blogs