Mariah Carey und Nick Cannon
Eheglück statt Eifersucht

Obwohl sie elf Jahre älter ist als ihr Mann Nick Cannon (33), braucht sich Mariah Carey (44) keine Sorgen machen, dass ihr Liebster sich nach anderen Frauen umschaut. Er ist happy mit der Sängerin – und selbst auch kein Stück eifersüchtig.

Mariah Carey und Nick Cannon gehören zu den berühmtesten Paaren des Showbusiness – und dennoch scheint der Ruhm ihre Ehe nicht negativ zu beeinflussen. Während andere Stars sich aufgrund des Jetset-Lebens und des Jobs auf der ganzen Welt oft entfremden, läuft bei ihnen alles bestens. Im Interview mit dem Radiosender „Sirius XM“ schwärmte Nick Cannon von seinem Eheglück und berichtete: „Es ist wunderbar, Mann. Wir sind am 30. schon sechs Jahre verheiratet.“

Anzeige

Am 30. April 2008 hatten Nick Cannon und Mariah Carey sich ewige Liebe geschworen, ziemlich genau drei Jahre später kamen die Zwillinge Monroe und Moroccan zur Welt. Seitdem ist für Nick Cannon und seine Frau echtes Familienleben angesagt. Als berühmte Musikerin ist Mariah Carey aber trotzdem beruflich stark eingebunden und pflegt zudem enge Freundschaften zu Kollegen wie dem Rapper Nas (40). Nick Cannon hat damit aber kein Problem.

Seiner Meinung nach ist Nas einer der besten Rapper überhaupt, und: „Er ist ein Freund von mir und ein Freund von ihr.“ Dass Mariah Carey vor Kurzem auf der Geburtstagsparty des Musikers gesichtet wurde, ist für Nick Cannon kein Grund, vor Eifersucht überzukochen. „Es würde sehr schwer werden, mich eifersüchtig zu machen. Ich gehöre wahrscheinlich zu den Typen, die sich in einer Beziehung sehr sicher fühlen“, erläuterte er.



Blogs