Die jüngste Stilikone der Welt?
Prinzessin Charlotte bekommt ihren eigenen Lippenstift

Herzogin Kate (34) ist längst eine gefeierte Stilikone. Wie zu erwarten war, zieht jetzt Töchterchen Charlotte nach.

Der neun Monate alten Prinzessin Charlotte wurde eine Ehre zuteil, von der die meisten Fashionistas nicht einmal zu träumen wagen: Designer Marc Jacobs hat eine neue Kreation nach ihr benannt.

  • Prinzessin Charlotte

    Foto: Facebook: TheBritishMonarchy

    Bis Prinzessin Charlotte ihren ersten Lippenstift trägt, wird es noch einige Jahre dauern

Inspiriert von englischen Rosen
Marc Jacobs hat einen Lippenstift mit dem Namen der kleinen Prinzessin herausgebracht. „Charlotte“ ist Teil der „Le Marc Lip Créme“-Kollektion. „Die Farbe ist inspiriert von einem der tiefsten, sattesten Pinktöne einer englischen Rose“, zitiert „Daily Mail“ Catherine Gore, Vizepräsidentin des Designerlabels. Prinzessin Charlotte wird von dem Trubel um ihren persönlichen Lippenstift wohl noch nicht viel mitbekommen. Sie feiert ihren ersten Geburtstag am 2. Mai.

Einflussreiches Kleinkind
Obwohl sie bislang nicht einmal laufen kann, schaffte es das royale Nesthäckchen vergangenen Monat an die Spitze der „Tatler List“ – einer Sammlung von „Leuten, die wirklich wichtig sind“ und über die in der Gesellschaft heute oder in Zukunft gesprochen wird.

Schon bevor Charlotte Diana auf dem Arm ihrer Mutter zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde, war klar, dass diese junge Dame Geschichte schreiben wird. Sie ist die erste Frau, die von den modernisierten Regeln im englischen Königshaus profitiert: Ihr Platz als Vierte in der Thronfolge ist Charlotte sicher, auch wenn sie eines Tages einen jüngeren Bruder haben sollte.

Anzeige

Kommentare


Blogs