Mandy Capristo und Mesut Özil
Gerüchte um Liebescomeback

Haben sich Mandy Capristo (24) und Mesut Özil (26) etwa klammheimlich wieder zusammengerauft? Angeblich hat sich das einstige Traumpaar versöhnt. Offiziell bestätigen wollen die beiden ihre neu entdeckte Liebe bislang aber nicht.

  • Mandy Capristo und Mesut Özil wollen angeblich einen neuen Anlauf in Sachen Liebe wagen

    Foto: Getty Images

    Mandy Capristo und Mesut Özil wollen angeblich einen neuen Anlauf in Sachen Liebe wagen

Bei der WM 2014 in Brasilien strahlten Mandy Capristo und Mesut Özil noch gemeinsam um die Wette. Von einer Krise war nach außen hin nichts zu sehen. Entsprechend überrascht war die Öffentlichkeit, als sich die Sängerin und der Fußballer wenig später trennten. Über die Gründe für das damalige Liebes-Aus kann bis heute nur gemunkelt werden.

Anzeige

Happy-End in Sicht
Jetzt soll das Paar sich aber wieder versöhnt haben. „Es ist wieder alles okay zwischen den beiden. Sie sind glücklich“, behauptet ein Informant des „OK!“-Magazins. Als Indiz für ein Liebescomeback wertet die Zeitschrift außerdem, dass auf dem Fußballschuh von Mesut Özil angeblich wieder Mandy Capristos zweiter Vorname „Grace“ geschrieben steht.

Auf Instagram noch solo
Der DFB-Kicker soll sich mächtig ins Zeug gelegt haben, um seine große Liebe zurückzugewinnen. Auch wenn die beiden nach Angaben der „OK!“ wieder auf Wolke sieben schweben, zeigen sie ihr Glück bislang noch nicht öffentlich. Weder Mesut Özil noch Mandy Capristo bestätigen die Versöhnungs-Gerüchte. Und auch auf Instagram präsentieren sich die beiden bislang nicht wieder als Paar. Der letzte Schnappschuss von Mandy stammt aus Italien, darauf posiert die „DSDS“-Jurorin alleine vorm Mailänder Dom.

Alle 15:15 al #DuomodiMilano

Ein von Mandy Grace Capristo - Music (@mandygracecapristo) gepostetes Foto am


Kommentare


Blogs