Make-up von Mathilda
von Karen Gottschild
Franziska Knuppes neue Visagistin: Ihre Tochter (4)!

Cool, kreativ, anders. Eine neue Make-up-Kampagne für Herbst/Winter? Mit Mut zur Farbe? Nix dergleichen! Topmodel Franziska Knuppe (36) hat nur einen neuen Make-up-Artisten: Ihre Tochter Mathilda (4). Die malte Mama jetzt mal nach ihren Vorstellungen an und Mama postete das Ergebnis auf ihrer Facebook-Seite. STYLEBOOK fragte bei Franzi nach…

  • Foto: Franziska Knuppe

    Franziska Knuppe ist in den Schminktopf ihrer kleinen Tochter Mathilda gefallen

Wessen Idee war denn die Mal-Aktion? „Ihre. Sie hatte da gerade den Kinder-Schminkkasten gefunden…“, verrät Franziska Knuppe lachend. „Tilli hat schon immer gern gemalt und sie sieht mir immer zu, wenn ich mich schminke. Und das kommt dann dabei raus!“

Anzeige

Schwarz, Rot, Gold auf Franziskas linker Wange. Grün, Rot, Weiß auf ihrer rechten. Dazu goldene Lippen. Sehr stilvoll. Und es sieht ein bisschen aus, als würde sich Mama Franzi gleich auf den Weg zu einen Fußballspiel machen: Deutschland gegen Italien. Oder so ähnlich.

Wie lange hat Mathilda für ihr Kunstwerk gebraucht? „Zehn Minuten. Und sie hat mich dabei immer wieder ermahnt: „Mama, halt schön still.'“

Hat Mama dann auch brav gemacht und das Ergebnis fotografiert.

Das Mathilda-Make-up – es wäre garantiert DER Hingucker auf jeder Modenschau. Falls die Designer noch nach einer passenden Inspiration für die nächste Fashion Week suchen, sollten sie doch mal Mathilda fragen…


Sind Sie bei Facebook?

Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs