Madeleine von Schweden und Chris O‘Neill
So süß ist die kleine Leonore Lilian Maria

Madeleine von Schweden (31) und ihr Ehemann Chris O’Neill (39) haben momentan wohl alle Hände voll zu tun. Vergangenen Donnerstag kam ihre erste gemeinsame Tochter auf die Welt. Seit gestern steht auch endlich fest, wie sie heißt: Die kleine Prinzessin soll in Zukunft auf den Namen Leonore Lilian Maria hören.

  • Leonore Lilian Maria

    Foto: Getty Images

    Schweden und die Welt jubeln: Madeleine von Schweden und Chris O’Neill haben eine gesunde Tochter bekommen


Schweden feiert noch immer die Geburt ihrer kleinen Prinzessin. Am vergangenen Donnerstagabend brachte Madeleine von Schweden ihre erste Tochter in New York zur Welt und gestern gewährte das schwedische Königshaus auch endlich einen Blick auf das kleine Mädchen. Auf der offiziellen Homepage „kungahuset.se“ veröffentlichte die Krone ein Foto der kleinen Prinzessin und teilte gleichzeitig mit, dass ihr Name jetzt nach einer Kabinettssitzung offiziell feststehe: Die Tochter von Madeleine von Schweden und ihrem Ehemann Chris O’Neill trägt den süßen Namen Leonore Lilian Maria.

Anzeige

Auf dem niedlichen Schnappschuss ist die kleine Prinzessin zu sehen, wie sie in eine altrosafarbene Decke eingekuschelt ist und seelenruhig schläft. Auf einem weiteren veröffentlichten Foto sind die stolzen Großeltern des schwedischen Babys zu sehen: Sichtlich glücklich hält Silvia von Schweden (70) ihre kleine Enkelin im Arm, daneben steht Carl Gustaf (67). Bei den beiden Fotos handelt es sich offenbar um private Schnappschüsse, denn laut Bildunterschriften wurden sie von den frischgebackenen Eltern Madeleine von Schweden und Chris O’Neill gemacht.

Wann sie ihre Tochter Leonore Lilian Maria das erste Mal mit nach Schweden nehmen, ist bislang noch unklar. Die kleine Prinzessin kam trotz aller Kritik nicht in Madeleines Heimat, sondern im Big Apple auf die Welt. Königin Silvia und ihr Mann Carl Gustaf reisten aber dennoch gleich nach der Geburt nach New York, um ihre Enkeltochter persönlich in Augenschein zu nehmen.


Kommentare


Blogs