Huntington-Whiteley zieht blank fürs „Lui“ Magazin
Rrrrr wie Rosie

Bad Girl Riri (27) hat’s vorgemacht – jetzt zieht sich auch „Victoria’s Secret“-Unschuldsengel Rosie Huntington-Whiteley (28) für das französische Männer-Magazin „Lui“ aus.

  • Rosie Huntington-Whiteley Lui-Cover

    Foto: Lui Magazin

    Rosie Huntington-Whiteley hat sich fürs Männermagazin „Lui“ entblättert. Auf dem Cover nur fast, sie trägt ja einen Regenmantel. Einen durchsichtigen

Eingehüllt in einen transparenten Burberry-Trenchcoat, den Blick lasziv in die Kamera gerichtet, eine Zigarette zwischen die lackroten Lippen geklemmt – auf dem „Lui“-Cover der Fotografen Luigi Murenu (51) und Iango Henzi (36) präsentiert sich Rosie Huntington-Whiteley ungewohnt freizügig.

Anzeige

Am Mittwoch veröffentlichte das Model weitere Shooting-Fotos auf Instagram: Den fast überirdischen Traumkörper nur von einer goldenen Schlange bedeckt, räkelt sich Rosie hier auf einem überdimensionalen, gelben Gummiball...

@luimagazine by @luigiandiango

Ein von Rosie Huntington-Whiteley (@rosiehw) gepostetes Foto am

... oder posiert im sexy Bade-Einteiler:

@luimagazine by @luigiandiango ❤️🌹

Ein von Rosie Huntington-Whiteley (@rosiehw) gepostetes Foto am

Anders als Rihanna, deren Account im letzten Jahr wegenihres nippelfreien „Lui“-Covers vorübergehend gesperrt wurde, wusste Rosie ihre brenzligen Körperpartien mit Händen und Oberschenkeln geschickt zu verdecken. Nach wie vor hat dort einzig und allein Ehemann in spe und Actionheld Jason Statham (47) uneingeschränkte Zugriffsrechte.

Trotzdem – die Bilder lassen zumindest erahnen, dass das Supermodel ein ausgezeichnetes Waxing-Studio besucht hat vor dem Shooting.


Kommentare


Blogs