MDNA-Tour-Film: Madonna als Marlene Dietrich

Foto: Getty Images

Eine Diva im Diva-Look
von Stephanie Neubert
Madonna ist Marlene

Frack, Zylinder, Wasserwelle: Das war der Key-Look von Marlene Dietrich. Zur Premiere ihres „MDNA-Tour”-Films präsentierte sich Madonna (54) in genau demselben Stil wie einst die Leinwand-Legende. Aber nicht nur optisch ähneln sich die beiden Diven. Sie haben vor allem eins gemeinsam: Ihre panische Angst vor dem Altern.

  • Madonna

    1/8

    Foto: face to face

    Madonna inkognito: Komplett verhüllt in schwarzen Klamotten, mit Sonnenbrille und Hut verlässt der Pop-Star Anfang der Woche das Kabbalah Center in New York

Madonna liebt die Selbstinszenierung: Nachdem Sie zuletzt mit ihrem aufreizenden Straps-Outfit bei der MET-Gala im Mai alle schockierte, überraschte sie uns jetzt als Eins-zu-eins-Kopie von Stilikone Marlene Dietrich im androgynen Smoking mit Zylinder. Dazu trug die bekennende Fitness-Fanatikerin die typische 20er-Jahre Retro-Welle und tonnenweise Make-up. Und zwar so viel davon, dass sie an eine Wachsfigur bei Madame Tussaud‘s erinnerte.
 
Dass die „Queen of Pop“ dem Jugendwahn verfallen ist, ist bekannt. Doch während sie in der Öffentlichkeit immer super sexy gestylt und vor allem perfekt geschminkt ist, sieht man sie privat  – wie jetzt Anfang der Woche in New York – fast nur noch von Kopf bis Fuß verschleiert, mit Sonnenbrille und tief ins Gesicht gezogenem Hut. Will sie damit mal wieder einen neuen Beauty-Eingriff verbergen? Oder hat sie etwa Angst, man könnte ihr wahres Alter erkennen, wenn sie nicht stundenlang in der Maske gesessen hat?
 
Auch Marlene Dietrich wollte der Welt als junger, schöner und glamouröser Männerschwarm in Erinnerung bleiben. Mit fortgeschrittenem Alter ging sie, wenn überhaupt, nur verhüllt auf die Straße. Die letzten Jahre ihres Lebens verschanzte sie sich sogar komplett in ihrer Pariser Wohnung, wo sie auch ihre Spiegel verdeckte und niemanden auch nur ansatzweise in ihre Nähe ließ – bis sie im Alter von 90 Jahren einsam starb. Somit wurde sie zur lebenden Legende.

Anzeige

Madonna dürfte wohl auch schon an ihrem Legenden-Status arbeiten. Noch mehr Gemeinsamkeiten zwischen ihr und Marlene erfahren Sie in der Bildergalerie.


Kommentare


Blogs