Lupita Nyong'o: Stil-Gewinnerin bei den Golden Globes
von Alexandra Kusserow
Kennen Sie schon unseren neuen Fashion-Liebling?

Ihre Rolle als Patsy im Drama „12 Years A Slave“ beschert Lupita Nyong’o (30) den internationalen Durchbruch. Gerade erst wurde der Streifen als „Bester Film“ bei den Golden Globes ausgezeichnet. Ihre Oscar-Nominierung gilt als so gut wie sicher. Uns verzaubert sie neben ihrem Schauspiel aber mindestens ebenso mit ihren umwerfenden Red-Carpet-Looks. STYLEBOOK stellt den neuen Fashion-Liebling vor.

  • Lupita Nyong‘o im Style-Check

    1/6

    Foto: Getty Images

    Ein großer (Fashion-)Moment für die Schauspielerin und die Crew von „12 Years A Slave“: Gestern gewann der Streifen bei den Golden Globes in der Kategorie „Bester Film“. (Von l.): Lupita Nyong‘o in Ralph Lauren, Schauspieler Chiwetel Ejiofo, Regisseur Steve McQueen, die Schauspieler Sarah Paulson und Michael Fassbender

Es war ein großer (Fashion-)Moment für Lupita Nyong‘o – und für Ralph Lauren. Bei den gestrigen Golden Globes trug die derzeit heißeste Neuentdeckung der Filmbranche eine knallrote Robe mit Cape des US-Designers. Und weil der Gewinner-Streifen „12 Years A Slave“ schon vorab als einer der Favoriten galt, waren natürlich alle Augen auf die Schauspielerin gerichtet.

Den Preis als „Beste Nebendarstellerin“ heimste zwar Jennifer Lawrence (23) für „American Hustle“ ein (sie trug wieder Dior), unser Fashion-Award geht allerdings eindeutig an den neuen Style-Liebling auf dem roten Teppich: Lupita. Zur Erinnerung: Vor der Premiere von „12 Years a Slave“ auf dem Toronto International Film Festival im vergangenen September kannte man die Schauspielerin lediglich aus der TV-Serie „Shuga“, die zwischen 2009 und 2011 auf MTV lief.

Zum Casting der Rolle als Baumwollpflückerin Patsy in „12 Years A Slave“ geht die damalige Schauspiel-Studentin noch ohne Abschluss der „Yale School of Drama“. Das stört Regisseur Steve McQueen (50) aber nicht im Geringsten: Lupita, gebürtige Mexikanerin, die in Nairobi aufwuchs, erhält von ihm ihre erste, große Spielfilmrolle – neben Brad Pitt (50), Benedict Cumberbatch (37) und Michael Fassbender (36).

Das historische Filmdrama „12 Years a Slave“ (deutscher Kinostart 16. Januar 2014), das auf dem gleichnamigen, autobiografischen Werk von Solomon Northup basiert, war für sieben Golden Globes nominiert – gewann allerdings nur in einer Kategorie. Doch Lupita Nyong’o wird für ihre schauspielerischen Leistungen noch immer als eine der Oscar-Favoritinnen gehandelt.

Von uns bekommt die Aktrice ebenso hervorragende Kritiken für ihr Styling: Jeder Red-Carpet-Look der New Yorkerin sitzt!

Anzeige

Miu Miu, Prada, Prabal Gurung, Elie Saab oder wie jetzt Ralph Lauren– Lupita hüllt sich in die aufregendsten Outfits der angesagtesten Designermarken. Unterstützung erhält sie dabei von ihrer Stylistin Micaela Erlanger, die sie natürlich auch für die Golden Globes beriet.

Und deren Rat wird sie auch weiterhin benötigen, denn der nächste Kassenschlager steht schon in den Startlöchern: Im Action-Streifen „Non Stop“ (voraussichtlicher Kinostart in Deutschland am 13. März 2014) spielt Lupita an der Seite von Liam Neeson (61) und Julianne Moore (53).

Der Look der Newcomerin Lupita Nyong'o: in unserer Fotogalerie!



Kommentare


Blogs