„Oscars 2014“-Gewinnerin Lupita Nyong‘o
Liebeskarussell mit Jared Leto und Michael Fassbender

Nicht nur wegen ihrer Auszeichnung bei den „Oscars 2014“ ist Lupita Nyong’o (31) derzeit in aller Munde. Der „12 Years a Slave“-Darstellerin werden momentan sowohl mit Jared Leto (42) als auch Michael Fassbender (36) heiße Affären nachgesagt.

  • Lupita Nyong‘o

    Foto: Getty Images

    Lupita Nyong’o ist nicht erst seit den „Oscars 2014“ eine heiß begehrte Frau


Sie ist wunderschön, sympathisch und seit Sonntag auch noch Gewinnerin eines „Oscars 2014“ – kein Wunder, dass sich die Männer um Lupita Nyong’o reißen. Besonders Jared Leto und Michael Fassbender sollen Gefallen an der Schauspielerin gefunden haben. Jared gab allerdings schon öfter an, er und Lupita seien nur Freude. Als er am Montag in der Show von Ellen DeGeneres (56) saß und sie ihm das berühmte „Oscar“-Selfie zeigte, das um die halbe Welt ging, sagte sie: „Da ist auch deine Freundin Lupita drauf!“ Jared Leto entgegnete darauf sofort ein eher trockenes „Ja.“ Auch seine Worte danach ließen mehr den Schluss zu, dass nicht wirklich etwas an den Gerüchten dran ist.

Anzeige

Viel ernster scheint es zwischen Lupita Nyong’o und ihrem „12 Years a Slave“-Kollegen Michael Fassbender zu sein. „Sie haben eine unglaubliche Verbindung zueinander, nachdem sie den turbulenten Dreh zu ‚12 Years a Slave‘ hinter sich gebracht haben und den Film gemeinsam promoteten“, verriet ein Nahestehender der beiden Schauspieler der britischen „The Sun“ jetzt.

Immerhin wäre es nicht das erste Mal, dass Lupita Nyong’o und Michael Fassbender anbändeln. „Im September während des ‚Toronto Film Festivals‘ hatten sie eine kurze Romanze. Jetzt ist Michael entschlossen, ihr zu zeigen, dass er wieder etwas Ernstes möchte und er hat dies klar gemacht, indem er seine Mutter Adele mit zu den ‚Oscars‘ nahm anstatt eines Dates“, so der Informant weiter.


Kommentare


Blogs