Intimes Still-Selfie
Liv Tyler zeigt ihr Mutterglück

Sie hat es wieder getan: Aktuell beglückt Dreifach-Mama Liv Tyler (39) ihre Fans mit immer neuen Schnappschüssen von Töchterchen Lula. Jetzt hat sie sogar einen ganz intimen Moment festgehalten und mit der Öffentlichkeit geteilt – doch das finden nicht alle gut.

Mutter Liv Tyler und die gerade einmal zwei Wochen alte Lula haben es sich auf dem Schwarz-Weiß-Bild im Bett gemütlich gemacht und genießen einen Moment ungestörter Zweisamkeit. Während Baby Lula munter trinkt, sieht Liv Tyler in einer eleganten weißen Bluse und dezentem Schmuck völlig entspannt aus. Schwierigkeiten beim Stillen haben die beiden nicht. Bei ihrem dritten Kind hat die Schauspielerin offenbar die Ruhe weg.

Sunday morning snuggles with my baby girl. So grateful for this precious gift.

Ein von Liv Tyler (@misslivalittle) gepostetes Foto am


Im Babyglück
„Sonntagmorgen-Kuscheln mit meinem kleinen Mädchen. So dankbar für dieses kostbare Geschenk“, lautet der Kommentar zu dem süßen Selfie. Liv Tyler und ihr Verlobter David Gardner zeigen ihr Familienglück mit der neugeborenen Lula offen wie nie: Die erstenzwei Babybilder teilte das Paar schon vor einigen Tagen über seineInstagram-Accounts und erfreute damit zahlreiche Follower. Das neueste Foto wurde bereits 98.500 Mal gelikt.

Auch die vielen Kommentare machen deutlich: Die meisten Fans des Hollywoodstars sind mit der Entscheidung, zu stillen, mehr als einverstanden: „Was für ein schönes Bild“, lautet der Tenor.

Zu intim?
Doch einige User kritisieren die Zeigefreudigkeit von Liv Tyler: „Stillen ist wunderschön, aber noch einmal, das muss nicht mit der breiten Masse geteilt werden. Es ist ein tolles Bild für deinen Mann, ein privater und intimer Moment …“, heißt es in einem Kommentar. Ein anderer Instagram-Nutzer meint: „Behalte Fotos wie dieses für dein Fotoalbum. Das Bild ist wunderschön, aber es ist besser, einige Dinge unter Verschluss zu halten.“

Anzeige


Blogs