Lindsay Lohan nimmt London-Auszeit
Ausflug in die Sonne

Noch vor Kurzem sang Lindsay Lohan (28) eine wahre Lobeshymne auf London und erklärte, Los Angeles für immer den Rücken kehren zu wollen. Nun wurde es der Schauspielerin an der Themse aber doch zu grau, sie gönnt sich eine Reise in die Sonne.

  • Lindsay Lohan

    Foto: Getty Images

    Lindsay Lohan gönnt sich vor Weihnachten einen kleinen Karibik-Ausflug

„Urlaubszeit!“, schreibt Lindsay Lohan ihren Fans auf Instagram und postet dazu eine Reihe von Bildern mit hohem Neid-Faktor. Nach der letzten Vorstellung ihres Theaterstücks „Speed-the-Plow“ nahm die Skandalnudel den nächsten Flieger in die Karibik. Das Londoner Schmuddelwetter setzte ihr auf Dauer offenbar doch etwas zu, und so entschied sich LiLo, das Jahr 2014 mit einer gehörigen Portion Sonne abzuschließen. „Endlich ein bisschen Zeit, um meinen Kopf zu leeren und zu reinigen... Es ist wichtig, ein wenig Zeit mit dir alleine zu verbringen“, kommentiert die Darstellerin ein Instagram-Foto, dass sie beim Plantschen im Meer zeigt.

Anzeige

Ob Lindsay Lohan damit etwa andeuten will, dass sie ohne Begleitung in den Ferien ist? Stellt sich die Frage, wer das Bikini-Foto von ihr geschossen hat. Zuletzt wurde gemunkelt, das Starlet habe sich in London in einen britischen Banker verguckt. Womöglich begleitet der Flirt Lindsay in den Karibik-Urlaub? Lange kann die Wahl-Engländerin den Strand aber nicht genießen, schließlich soll sie Weihnachten angeblich bei ihrer Familie in New York verbringen.

Nach den Feiertagen verschlägt es Lindsay Lohan aber wieder auf die britische Insel. „London ist ein besserer Ort für mich“, erklärte sie kürzlich in einem Interview mit dem „Guardian“. Deswegen tauscht sie das sonnige Los Angeles nun wohl auf längere Zeit gegen die Schlecht-Wetter-Metropole ein. Solange sie der Karibik ab und an eine kleine Stippvisite abstatten kann, hält es sich in Europa doch ganz gut aus.


Kommentare


Blogs