Lindsay Lohan: 270 Looks für 90 Tage Entzugsklinik
Nur das nötigste!?

Lindsay Lohan (26) geht mal wieder in den Entzug. Dabei beschäftigt das Starlet vor dem Aufenthalt offenbar vor allem die Frage nach dem richtigen Outfit, wie ein Instagram-Foto verrät.

Ein Instagram-Bild, das Lindsay Lohan am Mittwoch gepostet und dann wieder gelöscht hat, zeigt die Schauspielerin auf dem Boden eines begehbaren Kleiderschrankes. Das Starlet sitzt mitten drin, um sie herum einige Koffer und jede Menge Klamotten auf dem Boden verstreut. „Ich habe 270 Outfits für 90 Tage“, schreibt Lindsay zu dem Bild.

Anzeige

Offenbar sieht sie den Entzug im renommierten Seafield Center in den New Yorker Hamptons eher als eine Art Beauty-Urlaub statt  eines Alkoholentzugs. Mit ihrer umfassenden Entzugs-Garderobe kann Lindsay Lohan sich jedenfalls drei Mal pro Tag umziehen und zu jeder Therapiesitzung frisch gestylt erscheinen, wie die britische „Sun“ schreibt.

Ganz so gechillt wie das Starlet mit Suchtproblemen auf dem Bild wirkt, soll sie kurz vor Abflug nach New York allerdings doch nicht gewesen sein. Ihr Vater Michael Lohan erzählt auf „RadarOnline“ von Tränen und Hysterie bei seiner Tochter. Angeblich wollte sie den Entzug sogar kurzerhand noch einmal verschieben und sich eine Klinik in Kalifornien suchen.

Vielleicht sind die ganzen Klamotten aber doch ganz nützlich. Wie diverse amerikanische Medien berichten, sei Lindsay nämlich im Gespräch mit einer Star-Seite, über ihre Zeit in der Rehab einen Blog zu führen. Daraus könnte sie dann ja einen Fashion-Blog à la „Das trägt Lindsay Lohan im Entzug“ machen.

Kommentare


Blogs