Liebesnest in London
Brangelina kaufen 12-Mio-Villa

Nestbautrieb bei den ewigen Zigeunern Brad Pitt (48) und Angelina Jolie (36)! Nachdem sie ihre Verlobung verkündeten, beschlossen sie, ihr südfranzösisches Schloss Château Miraval für 24,5 Mio. Euro zu renovieren, davon 1,2 Mio. Euro allein für die Beleuchtung. Jetzt haben die sechsfachen Eltern auch in London zugeschlagen: „Whornes Place" heißt die uralte Fachwerk-Villa, die sie laut „Sun“ gekauft haben. Die beiden Stars hatten das Haus im vergangenen Sommer für 30.000 Pfund (rund 37.000 Euro) im Monat gemietet, als Brad Pitt „World War Z“ in England drehte – und sich in das Gemäuer verliebt.

  • 1/8

    Foto: dpa picture-alliance

    Eine so große, kunterbunte Rasselbande braucht Platz! Brangelina mit den Kids Zahara, Maddox, Shiloh, Knox, Vivienne und Pax


Brangelinas Anwesen weltweitStepMap

Was es kostet:
12 Mio. Euro.
 
Wo es liegt:
In Richmond, Londons grüner und besonders nobler Stadtteil. Hier wohnen auch Mick Jagger, George Michael oder Sandra Bullock. Das Anwesen grenzt an den Golfclub und den elitären Ham Polo Club, wo Prinz William und Harry gerne spielen.
 
Stil:
Fachwerk aus dem 15. Jahrhundert. 
 
Ausstattung:
zwei Etagen, riesiger Indoor-Pool, Fitnessstudio, Sauna, sechs Schlafzimmer, Kamine, typisch englischer Garten mit kunstvoll geschnittenen Hecken und Brunnen. Wie es sich für alte englische Häuser gehört, huschen garantiert ein paar Gespenster durch die Zimmerfluchten. 

Anzeige

Wer hier vorher wohnte:
Das Haus wurde schon von Johnny Depp und Michael Douglas gemietet.
 
Wo Brangelina sonst noch wohnen:
Neben dem Schloss bei Nizza besitzen sie eine Stadtvilla im historischen French Quarter von New Orleans, das Weingut Villa Costanza in San Pietro in Cairano bei Verona (Italien), eine Villa in Los Angeles und ein Apartment in der New Yorker Upper West Side.

Kommentare


Blogs