Liam Hemsworth zeigt „Catching Fire“ in Cannes
Die Frauen lieben ihn

Liam Hemsworth (23) kam bei den Filmfestspielen im französischen Cannes ziemlich gut an. Und das lag absolut nicht nur am zweiten Teil der „Hunger Games“-Trilogie, den er zusammen mit Co-Star Jennifer Lawrence (22) an der Croisette vorstellte.

  • Liam Hemsworth in Cannes

    Foto: Getty Images

    Liam Hemsworth ist in Cannes nicht nur bei den Fotografen begehrt

Ob es an seinen strahlend blauen Augen liegt? Dem schmachtenden Blick? Oder doch an seinem durchtrainierten Body? Vermutlich ist es alles zusammen! Einige weibliche Gäste des Filmfestivals versuchten alles, um die Aufmerksamkeit von Miley Cyrus' (20) Verlobten auf sich zu ziehen – mit mäßigem Erfolg.

Anzeige

Die beiden Hauptdarsteller Liam Hemsworth und Jennifer Lawrence schauten nach getaner Arbeit bei einer exklusiven Feier im Nobelhotel Marriott vorbei. Schon bei seiner der Ankunft sorgte der Hollywood-Beau für ordentlich Aufruhr unter den anwesenden Damen. Auf der Feier gab es dann eine Gruppe von Frauen, die dem australischen Schauspieler unbedingt näher kommen wollten. „Sie warfen ihm Eiswürfel und andere Kleinigkeiten zu, darunter ein roter Lippenstift, um seine Aufmerksamkeit auf sich zu lenken“, wurde ein Partygast von der „New York Post“ zitiert.

Und Liam? Der blieb ganz cool und ließ sich von den übereifrigen Damen nicht stören. Er blieb seelenruhig am Tisch sitzen und plauderte mit seinem Agenten und seinem Manager. Von Flirtlaune bei dem australischen Frauenliebling also keine Spur. Die einzige Frau, der er an dem Abend Zeit schenkte, war Co-Star Jennifer Lawrence.

Liam Hemsworth ist zusammen mit der Oscarpreisträgerin an die Côte d’Azur gekommen, um dort ordentlich die Werbetrommel für „Catching Fire“, den zweiten Teil der „Hunger Games“-Reihe zu rühren.


Kommentare


Blogs