Liam Hemsworth kommt nicht von Miley Cyrus los
Heimliche Dates mit der Ex

Offenbar kann Liam Hemsworth (23) nicht mit, aber auch nicht ohne Miley Cyrus (21) sein. Nachdem das Paar offiziell seit Wochen getrennte Wege geht, sollen die beiden Jungstars sich dennoch heimlich treffen.

Zwischen ehemaligen Lovern besteht oft eine geradezu magische Anziehungskraft, davon können wohl auch Liam Hemsworth und Miley Cyrus ein Lied singen. Nach Mileys radikalem Imagewechsel zerbrach die Liebe der Hollywoodstars, doch trotz offizieller Trennung sollen sich die beiden nun wieder annähern.

Anzeige

Die Öffentlichkeit soll davon allerdings nichts mitbekommen. Ein Insider verriet der „Us Weekly“, dass vor allem Liam Hemsworth es einfach nicht ohne Miley Cyrus ausgehalten habe. „Er hat darauf gedrängt, dass sie wieder Kontakt haben“, erklärte er und plauderte ein weiteres Detail aus: Angeblich haben sich Liam Hemsworth und Miley Cyrus sogar heimlich in Los Angeles getroffen. Was genau sie bei dem Date gemacht haben, wusste der Informant zwar nicht zu berichten, er sagte jedoch: „Sie reden so miteinander, wie sie es getan haben, als sie noch zusammen waren.“

Die Vertrautheit zwischen den ehemaligen Verlobten ist also noch spürbar, auch wenn Miley Cyrus damit nicht so recht umzugehen weiß. Nach Angaben des Insiders befindet sich die Sängerin im Gefühlschaos. Liam Hemsworth soll dagegen ein klares Ziel haben: Er will seine Ex zurückgewinnen. Ob das klappt, müssen die nächsten heimlichen Dates zeigen.


Kommentare


Blogs