„Let’s Dance“-Star Victoria Swarovski im Interview
„Mein Verlobter ist ein absoluter Tanzmuffel“

Nach nur drei Folgen „Let’s Dance“ begeistert die 22-jährige Victoria Swarovski Jury und Publikum. Wir haben mit der Österreicherin während des Tanztrainings zur vierten Liveshow telefoniert und wollten wissen, wie erotisch Tanzen ist, und warum sie lieber singt, als Schmuck zu designen.

STYLEBOOK.de: Hallo Victoria, für welchen Tanz trainierst du gerade?
Victoria Swarovski: „Ich bereite zwei Tänze vor. Zuerst gibt es am Freitag einen Tanzbattle Männer gegen Frauen. Und wir Frauen wollen natürlich gewinnen. Und danach tanze ich eine Rumba.“

  • ?Let?s Dance?-Star Victoria Swarovski

    Foto: getty images

    Victoria Swarovski ist das Küken von „Let's Dance“ 2016. Die Österreicherin ist Spross des weltbekannten mittlerweile 200-köpfigen Kristall-Klans Swarovski

Wie lange trainieren du und dein Tanzpartner Erich Klann pro Tanz?
Victoria Swarovski: „Wir beginnen am Sonntag und trainieren bis Mittwoch. Und zwar viele viele Stunden täglich.“

Thats training ... #sport #letsdance #2016 #sweat #teamvictorich

Ein von Victoria Swarovski💎 (@victoriaswarovski) gepostetes Foto am


Wow, dein Körper ist wahrscheinlich im Moment so fit wie noch nie...
Victoria Swarovski: „Ja es ist unglaublich. Seit der ersten Show habe ich praktisch einen Dauer-Muskelkater. Dabei war ich der Meinung, dass ich eigentlich ziemlich fit bin.“

Was ist für dich das Schönste am Tanzen?
Victoria Swarovski: „Für mich ist es die Art, wie man seine Gefühle ausdrücken kann. Das ist beim Tanzen viel intensiver, als man es je mit Worten tun könnte.“

Und was ist das Schwierigste?
Victoria Swarovski: „Die Herausforderung in nur vier Tagen eine neue Choreographie einzustudieren. Und das Woche für Woche. Ich bin überrascht, wie gut wir und die anderen Paare das immer wieder hinbekommen. Hut ab, auch an die anderen.“

  • ?Let?s Dance?-Star Victoria Swarovski, Erich Klann

    Foto: getty images

    Victoria mit ihrem Tanzparter Erich Klann. Bis jetzt sind Jury und Publikum vom Paar begeistert

Ist Tanzen erotisch?
Victoria Swarovski: „Erotisch würde ich nicht sagen. Einige Tänze sind extrem sinnlich, andere sehr temperamentvoll. Na gut, bei der Rumba muss es auch ein bisschen sexy sein.“

Wie findet dein Verlobter deine bisherigen Auftritte?
Victoria Swarovski: „Der ist sowieso total begeistert, weil er überhaupt nicht tanzen kann. Er ist ein Tanz-Muffel. Ich hoffe, dass wir das bis zur Hochzeit noch ein bisschen ändern.“

Dein Nachname Swarovski ist weltbekannt für Schmuck. Warum bist du nicht Schmuck-Designerin geworden, sondern lieber Musikerin?
Victoria Swarovski: „Wer sagt denn, dass ich keinen Schmuck mache? Ich kreiere meine eigenen Sachen, manchmal mit meiner Mutter oder meiner Tante zusammen. Wer weiß, vielleicht wird ja mal etwas Größeres draus und ich mache eine eigene Kollektion.“

Trotzdem bist du als Sängerin erfolgreich. Warum hast du dich für die Musik entschieden?
Victoria Swarovski: „ Musik ist meine Passion seit ich 12 Jahre alt bin. Mit 16 habe ich meinen Plattenvertrag mit Sony Music abgeschlossen. Ich liebe die Musik. Und das ist super wichtig. Nur wegen Ruhm und Geld – das wird nicht funktionieren. Musik musst du lieben, sonst brauchst du das gar nicht erst zu machen.“

Wie war das, als du dich zum ersten Mal selbst im Radio gehört hast?
Victoria Swarovski: „Ich war völlig überwältigt und habe zu weinen angefangen. Da saß ich mit meiner Mutter gerade im Auto von Innsbruck nach Kitzbühel und im Radio lief meiner erster Song ‚One in a Million‘.“

Lebst du noch in Kitzbühel?
Victoria Swarovski: „Nein, in Kitzbühel bin ich nur noch manchmal. Seit einem halben Jahr pendle ich zwischen München und Wien. Davor habe ich drei Jahre in L. A. gewohnt.“

❤️❤️❤️...

Ein von Victoria Swarovski💎 (@victoriaswarovski) gepostetes Foto am


Was hast du in Los Angeles gemacht?
Victoria Swarovski: „Ich habe an meiner Musik gearbeitet. Ich wollte meinen eigenen Sound finden, eigene Texte schreiben. Unter anderem habe ich mit Diane Warren drei Songs gemacht, eine der erfolgreichsten Songschreiberinnen der Welt.“ (Diane Warren hat bereits für sämtliche Stars wie Lady Gaga, Cher, Celine Dion, Aerosmith komponiert, Anm. d. Red.)

Wann können wir das hören?
Victoria Swarovski: „Am 6. Mai. Dann wird meine neue Single ‚My Heart is Your Heart‘ veröffentlicht. Den Song habe ich meiner Mutter gewidmet.“

Ich habe auf deinem Instagram-Account gesehen, wie du vor dem L. A.-Store von Vivienne Westwood posierst und schreibst „Ich liebe sie einfach“. Was magst du an ihrer Mode?
Victoria Swarovski:Vivienne Westwood ist eine sehr gute Freundin der Familie. Sie hat auch das Hochzeitskleid meiner Mutter entworfen. Ich finde wirklich toll, wie Vivienne Westwood das Weibliche in ihrer Mode unterstreicht. Ich mag die Korsagen.“

Die passen sicher sehr gut zu deinen Louboutins, die du auch auf Instagram gepostet hast. Wie viele Paare von ihm besitzt du?
Victoria Swarovski: „Ich kann’s nicht genau sagen. Leider habe ich eine Schwäche für Schuhe und Taschen. Und ich könnte nicht sagen, wie viele ich besitze. Ich habe mir gerade ein neues Paar Louboutins in Poppy Orange gekauft.“

Love my New Babies #shoes#christianlouboutin#black#girls#love

Ein von Victoria Swarovski💎 (@victoriaswarovski) gepostetes Foto am

Besonders toll bei „Let’s Dance“ sind ja auch die Kostüme. Wie viel Mitspracherecht hast du dabei?
Victoria Swarovski:
„Totales Mitspracherecht. Erich und ich überlegen uns immer, wie die Kostüme aussehen sollen, wie wir etwas besonders kreieren können. Beim Slowfox hatte ich zum Beispiel eine Hose statt eines Kleides an. Ziemlich ungewöhnlich. Aber alle waren begeistert.“

Was machst du, falls du die Show gewinnen solltest? Hast du vielleicht sogar eine Wette laufen?
Victoria Swarovski: „Eine Wette! Was für eine tolle Idee. Bis jetzt noch nicht. Das muss ich morgen in der Show gleich nachholen.“

Anzeige

Kommentare


Blogs