Die schöne Mutter von Letizia von Spanien
Mama María (62) stiehlt allen die Schau!

Dürfen wir vorstellen: María de la Paloma Rocasolano Rodríguez (62), die Mutter der spanischen Königin Letizia (42). Beide hatten jetzt einen gemeinsamen offiziellen Auftritt. Und lächelten die Sorgen um die Familie galant weg.

  • Letizia von Spanien, Felipe von Spanien, Sophia von Spanien, Mutter Mariá

    1/2

    Foto: getty images

    Royaler Auftritt bei der Verleihung des Prinz von Asturien Preises im spanischen Oviedo. Die Zaungäste wussten gar nicht, wem sie ihre Sympathien schenken sollten: Königin Letizia (l.) oder ihrer Mutter Mariá (r.). Gegen Letizias Mama sieht Sophia (2. v. r.), die Mutter von König Felipe (2. v. r.), richtig blass aus

Zeige mir deine Mutter und ich sage dir, wer du bist? Im Fall von Spaniens Königin Letizia fällt das Urteil ganz einfach aus: umwerfend und wunderschön.

Denn Letizias Mama Mariá begleitete ihre älteste Tochter jetzt zur Verleihung des Prinz-von-Asturien-Preises im spanischen Oviedo, Letizias Heimatstadt – und sie waren das heißeste Mutter-Tochter-Gespann, das wir je gesehen haben.

Ein Spitzen-Auftritt
Mutter und Tochter hatten sich auch modisch abgestimmt: Königin Letizia erschien in einem Etuikleid aus blauer Spitze, Mutter Mariá in einem Kostüm aus weißem, knielangem Rock und einer raffinierten Jacke aus schwarzer Spitze und weißem Stoff. Dazu trug Mariá schwarze Lederhandschuhe, die Haare in sanften Wellen offen.

Dagegen wirkte Sophia (75), Spaniens Königin im Ruhestand, in einer grau geblümten Jacke und grauem Rock richtig blass. Das Mutter-Schwiegermutter-Duell geht somit eindeutig an Letizias Mutter Mariá.

Das Lächeln ist zurück
Der Prinz-von-Asturien-Preis ist eine der wichtigsten Auszeichnungen in Spanien. Letizia und ihr Mann, König Felipe, vergaben diesen 2014 erstmals als Königspaar. Deshalb war Letizia extrem glücklich und stolz, ihre Mutter dabei zu haben.

Vielleicht auch als moralische Unterstützung. Aktuell belastet ein großer Skandal Letizias Familie: Ihr Vater Jesús Ortiz, ihre Großmutter Menchu Alvarez del Valle und ihre Tante Henar Ortiz stehen unter Verdacht, Vermögenswerte verschleiert zu haben. Alle drei stehen derzeit unter Anklage.

Anzeige

Kommentare


Blogs