Leonardo DiCaprio macht auf Playboy
Was kostet die Welt?

„Catch me if you can“, „Aviator“, „The Great Gatsby“ – die Liste der Filme, in denen Leonardo DiCaprio (37) einflussreiche Draufgänger spielte, ist lang. Seine neue Rolle passt ins Schema: In „The Wolf of Wall Street“ von Martin Scorsese (69) spielt er den Börsenmakler und Lebemann Jordan Belfort.

  • 1/9

    Foto: Splash News

    Ist das ein Leben! Leonardo DiCaprio speist auf einer luxuriösen Yacht Hummer...

Er trinkt Wein auf einer Luxus-Yacht im Sonnenschein, flirtet mit schönen Frauen und wirft im wahrsten Sinne mit Geld um sich – Leonardo DiCaprio genießt offensichtlich einen ausschweifenden Lebensstil. Allerdings nur in seiner neuen Rolle als berüchtigter Börsenhai Jordan Belfort (50). Der Style: Preppy Chic. Das Polo-Hemd, die Sonnenbrille und den perfekt frisierten Seitenscheitel kennen wir bereits aus älteren Filmen mit dem Schauspieler. Und ganz ehrlich: So gefällst du uns am besten, Leo!

Doch nicht nur stiltechnisch wird DiCaprio zum Wiederholungstäter. „The Wolf of Wall Street“ ist bereits der fünfte gemeinsame Film mit seinem Regisseur-Freund Martin Scorsese, der bekannt ist für seine im Krimi-Genre angesiedelten Filme.



Neben Matthew McConaughey, Gene Hackman und Jean Dujardin („The Artist“) spielen, natürlich, auch zwei hübsche Blondinen an Leos Seite. Eine der Damen ist die 22-jährige australische Schauspielerin Margot Robbie, bekannt aus der Serie „Neighbours“. Vielleicht auch eine Anwärterin für ein Date? Seine bisherigen Freundinnen, z.B. Bar Refaeli, Blake Lively und aktuell Victoria's-Sectret-Engel Erin Heatherton waren, beziehungsweise sind ebenfalls blond, jung und unglaublich sexy.

Anzeige

Der Film „The Wolf of Wall Street“ (Filmstart: 2013) beruht auf der wahren Geschichte von Jordan Belfort, der wegen krimineller Geldgeschäfte 22 Monate im Gefängnis saß und zwei Bestseller über sein Leben schrieb.

Kommentare


Blogs