Leonardo DiCaprio arbeitet an Sixpack
David Beckham ist sein Vorbild

Weg mit dem Speck: Nach einem genussvollen Sommer voller Gaumenfreuden will Leonardo DiCaprio (39) seinen Körper wieder in Form bringen. Als Vorbild hat er sich dafür ausgerechnet ‚The Body‘ David Beckham ausgesucht.

Welcher Mann würde nicht gerne aussehen wie David Beckham? Der sexy Sixpack von Becks lässt schließlich alle Frauenherzen höher schlagen. Kein Wunder, dass sich nun sogar Leonardo DiCaprio den durchtrainierten Körper des pensionierten Fußballprofis als Vorbild für seine eigene Figur genommen hat. „Er hat seinem Fitnesstrainer gesagt, dass er bis November so einen Oberkörper haben will wie David Beckham“, plauderte jetzt ein Freund von Leo im „Daily Star“ aus.

Anzeige

Auf dem Fitness-Programm steht daher ab sofort: Morgendliches Stand up Paddling gefolgt von zwei Stunden intensivem Training im Kraftraum. Auch sein Fahrrad hat Leo ausgepackt und entstaubt, um zusätzlich mehr Ausdauer zu bekommen. Sogar auf seine geliebte Pasta verzichtet er: „Er isst jetzt keine Nudeln mehr, dabei liebt er Nudeln.“ Klingt nach einer gehörigen Portion Selbstdisziplin, die der Frauenschwarm nun an den Tag legen muss.

Doch warum das Ganze? Schließlich ist Leonardo DiCaprio zurzeit mit dem deutschen Topmodel Toni Garrn (21) zusammen, die ihren Leo wohl auch mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen zu mögen scheint. Das bestätigt auch die Quelle: „Natürlich ist ihr das egal. Er ist Leonardo DiCaprio.“ Im November steht jedoch eine ganz besondere Hürde für den Schauspieler an – er wird 40 Jahre alt. Und der Insider weiß, dass DiCaprio um neue Rollen bangt. Gestählte Körper wie die von Brad Pitt (50) und George Clooney (53) seien eben begehrter, da gilt es, auch den eigenen Body fit zu halten. Mindestens fünf Kilo wolle er dafür abnehmen, so das selbst erklärte Ziel. David Beckham ist daher tatsächlich ein gutes Vorbild – schließlich steht der Mann von Victoria Beckham (40) ebenfalls vor seinem 40. Geburtstag…


Kommentare


Blogs