Lea Seydoux neues Bond-Girl?
Diese Französin hätte die Lizenz zu verführen

Große Überraschung für alle „James Bond“-Fans: Bislang waren zahlreiche Namen als neue Filmgespielin von Daniel Craig (46) im Gespräch. Nun soll Léa Seydoux (29) angeblich in die Rolle des neuen Bond-Girls schlüpfen – und damit schon wieder eine Französin.

Sowohl Cara Delevingne (22) als auch Sängerin Rihanna (26) galten als heiße Anwärterinnen auf einen Part im neuen „James Bond“-Film. Nun soll die beliebte Rolle des Bond-Girls jedoch an eine vergleichsweise unbekannte Darstellerin gehen: die französische Aktrice Léa Seydoux. Die britische Zeitung „Daily Mail“ enthüllte, dass die französische Darstellerin einen Vertrag mit den Produzenten unterzeichnet habe. Eine offizielle Bestätigung von Seydoux als Bond-Girl steht allerdings noch aus.

Anzeige

Seydoux tritt damit in die Fußstapfen ihrer berühmten Landsfrauen wie Carole Bouquet („In tödlicher Mission“, 1981), Sophie Marceau („Die Welt ist nicht genug“, 1999) oder zuletzt Bérénice Marlohe („Skyfall“, 2012), die alle schon den Doppel-Null-Agenten bezirzen durften.

Uns ist Léa Seydoux bereits schon längst wegen ihres tollen Stil aufgefallen. Ansonsten weist sie bereits einige Rollen in internationalen Produktionen auf. So engagierten Top-Regisseure wie Woody Allen (78), Quentin Tarantino (51) und Wes Anderson (45) die Schauspielerin für Auftritte in ihren Filmen. Kritiker überzeugte Léa Seydoux zudem mit ihrer Performance in dem preisgekrönten Werk „Blau ist eine warme Farbe“ (2013). Im neuen „James Bond“-Film muss Seydoux aber wohl eher mit ihren weiblichen Reizen, denn mit ihrem Schauspieltalent überzeugen.

Die Dreharbeiten mit Daniel Craig sollen bereits am 6. Dezember starten. Zuvor müsse Léa Seydoux aber noch Kostüm- und Kameraproben absolvieren. Ursprünglich sah das Drehbuch für „Bond 24“ – so der Arbeitstitel des Films – ein skandinavisches Bond-Girl vor. Nun hätten die Macher die Storyline jedoch zugunsten der französischen Schönheit abgeändert.

Léa Seydoux wird möglicherweise nicht das einzige Bond-Girl in dem neuen „007“-Teil bleiben. Ob die zuvor gehandelten Topstars wie Cara Delevingne vielleicht doch noch Chancen haben, an der Seite von Daniel Craig zu brillieren? Die britische Zeitung wusste weiter nur zu berichten, dass die „James Bond“-Macher in Italien nach einem Schurken für den Agentenfilm Ausschau halten.


Kommentare


Blogs