Lady Gaga bald sportlich-adrett?
Tommy Hilfiger will die Sängerin einkleiden

Modedesigner Tommy Hilfiger (61) bewirbt sich bei Lady Gaga (26) um einen Job. Er würde die „Pokerface“-Sängerin gerne für einen Auftritt ausstatten. American Sports-Chic und durchgeknallte Pop-Diva, passt das zusammen?

  • Lady Gaga Outfit

    Foto: Getty Images

    Lady Gaga im schrillen Outfit. Ob sie dies bald für klassische Sportswear von Tommy Hilfiger einmotten wird?

Gerade hat Tommy Hilfiger seine neueste Kollektion bei der New York Fashion Week präsentiert. Neben den typischen Tommy Hilfiger-Elementen wie Karo-Muster oder einfarbigen, schlichten Pullis gab es auch Neues: Der Designer ließ sich in diesem Jahr auch ein bisschen von Rock'n'Roll inspirieren.

Anzeige

Ob die Ideen von Tommy Hilfiger aber auch rockig genug für Lady Gaga sind? „Ich würde Lady Gaga gerne in meinen Kleidern sehen, ich würde sie irgendwann gerne einmal stylen“, verrät der Designer dem Mediendienst „Bang Showbiz“ bei der Eröffnung eines neuen Flagship-Stores seiner Marke in Los Angeles.

Die exzentrische Sängerin ist legendär für ihre wilden Outfits, kommt mal mit fast gar nichts am Körper, mal mit Blumenhut, der nur ihr Gesicht frei lässt oder als lebendige Frosch-Puppe auf die Bühne.

Tommy Hilfiger: „Ich mag es adrett, aber ich mache es auch immer gern neu und frisch und anders. Alles, was farbenfroh und hell ist, aber mit einer neuen Form und neuen Stoffen, nicht adrett, wie man es sich vielleicht in der Vergangenheit vorgestellt hat.“

Lady Gaga in Polo und Jeans? So richtig vorstellen, können wir uns das nicht.

Kommentare


Blogs