Thema

Lady Gaga arbeitet an neuem Album „Artpop“
Mit Michael Jackson-Pulli im Studio

Lady Gaga (27) hat während der Aufnahme ihres neuen Albums „Artpop“ ganz besondere Kleidung getragen. Ihren Angaben zufolge trug sie beim Mixen im Studio einen Pullover des verstorbenen King of Pop Michael Jackson († 50)! Angeblich spüre die Sängerin dadurch etwas ganz Besonderes…

  • Lady Gaga

    Foto: Getty Images

    Lady Gaga hat während der Arbeit am Album „Artpop“ einen Pullover von Michael Jackson getragen

Um ihr neues Album „Artpop“ zu promoten, ist Lady Gaga derzeit jedes Mittel recht. Nachdem die Musikerin im Video der Künstlerin Marina Abramovic (66) nackt über grüne Wiesen stolzierte, sich ebenfalls nur sehr leicht bekleidet in Los Angeles präsentierte und ihr großes Comeback bei den „MTV Video Music Awards 2013“ am 25. August bekannt wurde, nun die nächste Überraschung: Im Tonstudio trägt sie gerne Kleidung, die einst dem King of Pop gehörte.

Anzeige

Im Gespräch mit US-Moderator Ryan Seacrest (38) verriet Lady Gaga, wie sie an die wertvollen Stoffe gekommen ist – und vor allem, warum: „Ich habe vor Kurzem einen Haufen Kleidung von Michael Jackson gekauft, seine echten Sachen von den Touren. Die Idee dahinter war, sie für ihn aufzubewahren und ich will sie eigentlich auch gar nicht wirklich tragen, es sind ja Michaels Klamotten.“

Doch es gab einige Kleidungsstücke, von denen Lady Gaga ihre Finger dann doch nicht lassen konnte: „Es gibt da ein paar Teile, die ich auf die Seite gelegt habe und ich habe da diesen Pullover, den ich anziehe – Ich trage ihn, wenn wir im Studio mixen und ich eine Platte fertig mache.“ Während die Sängerin und ihre Helfer also am neuen Album „Artpop“ arbeiteten, ist Michael Jackson stets im Geiste mit dabei.

Die schrille 27-Jährige sehe darin einen ganz besonderen, spirituellen Grund: „Ich nehme da etwas wahr, das von der Kleidung ausgeht. Ich habe einfach das Gefühl, das du durch die Klamotten etwas spüren kannst.“


Kommentare


Blogs