Lady Gaga
Dieser Look ist (fast) alltags-tauglich

Eigentlich ist Lady Gaga (25) für ihre bunten Fantasie-Kostüme und ihre schrille Maskerade berühmt-berüchtigt. Jetzt zeigte sich die Pop-Ikone mal ungewöhnlich dezent – mit einer kleinen Ausnahme.

  • 1/8

    Foto: Splash News

    Lady Gaga vor dem Chateau Marmont, West Hollywood, Kalifornien 2011

Wie Lady Gaga wirklich aussieht, weiß keiner so recht. Die Sängerin trägt meist ausgeflippte Kostüme und extremes Make-up. Als sie jetzt aus dem berühmten Hotel Chateau Marmont in West Hollywood ohne Sonnenbrille schlenderte – wow, die sieht ja fast normal aus!

Anzeige

Den wartenden Fans präsentierte sie eine lange grau-blonde Mähne und war mit roten Lippen, schmalem Lidstrich und Schönheitsfleck verhältnismäßig dezent geschminkt. Man mag es kaum glauben: Lady Gaga hat ein Gesicht!

Und auch ihre Kleidung war ladylike... fast!  Sie wählte zwar ein schlichtes schwarzes Kleid – das allerdings ein Dekoletté bis zum Bauchnabel hatte, nur durch eine Schnur zusammen gehalten. Das gab dem Look dann doch wieder die gewohnt extreme Gaga-Note.

Im Vergleich zu ihren sonstigen Outfits, zum Beispiel ihrem Fleischkleid bei den MTV Video Awards, stellt sich bei diesem Anblick dann aber doch die Frage: Ist ihr Stylist Nicola Formichetti im Urlaub oder macht Lady Gaga einfach mal Exzentrik-Pause? 

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs