Von wegen Beauty-OP!
Kylie Jenner lüftet ihr XXL-Busen-Geheimnis

Aktuell präsentiert sich Kylie Jenner (19) in den sozialen Medien als echtes Busenwunder. Kein Wunder, dass ihre üppige Oberweite erneut für Spekulationen rund um eine Beauty-OP sorgt. Jetzt bietet der Reality-Star aber eine ganz andere Erklärung für den plötzlichen Wachstumsschub.

Natur pur lautet offenbar das Motto von Kylie Jenner, zumindest wenn es um ihren Busen geht. Einige Instagram-Bilder werfen bei ihren Fans nun nämlich Fragen auf und die sorgen bei Twitter und Instagram für heißen Gesprächsstoff.

Echt oder getrickst?
Vergangenen Freitag postete Kylie Jenner einige Schnappschüsse bei Instagram. Eigentlich nichts Besonderes für die kleine Halbschwester von Kim Kardashian (35), doch den Fans fiel dabei vor allem ein Körperteil ins Auge: Der Busen unter dem weißen Top erschien ungewohnt groß und prall. Bei Twitter fragte dann auch ein User ungeniert nach: „Wann hast du dir die Brüste machen lassen?“ Kylie Jenner konterte sofort und stellte klar: „Niemals“.

Das Geheimnis des XL-Vorbaus: Die Regel lasse ihren Busen anschwellen, so das Starlet via Twitter. Doch diese recht unspektakuläre Antwort schien die Online-Community nicht zufriedenzustellen, die Anfragen häuften sich. Kylie Jenner ließ sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen und holte zum gewitzten verbalen Gegenschlag aus: „Willst du sie mal anfassen, um sicherzugehen?“

Zu schön, um wahr zu sein?
Einige User hatten aber durchaus Verständnis für das Phänomen und unterstützten die These des TV-Starlets. Kylie Jenner selbst stellte auf Twitter auch klar, dass der Zustand keinesfalls von Dauer ist: „Sie werden bald abflachen. Und das wird ein sehr trauriger Tag sein.“ Ihre Kurven wollte Kylie Jenner aber angeblich auch der Unterstützung eines besonderen BHs von Victoria's Secret verdanken – auf den fraglichen Instagram-Bildern scheint sie aber gar keinen zu tragen.

Eines dürfte sicher sein, die Fans werden den Busen ihres Idols von nun an scharf im Blick behalten. Eigentlich keine Überraschung, schließlich flunkerte Kylie Jenner bereits in der Vergangenheit, wenn es um kleine Nachbesserungen beim Beauty-Doc ging. Ihre vollen Lippen erklärte der Jenner-Sprößling lange Zeit mit einer ausgefeilten Make-up-Technik, erst später gab sie zu, dass sie aufgespritzt waren. Mal schauen, ob Kylies Brüste wirklich bald wieder abschwellen. Das dürfte ja nicht lange dauern, denn der Zyklus einer Frau dauert durchschnittlich 28 Tage.

Anzeige

Kommentare


Blogs