Kristen Stewart und Robert Pattinson
Heimliche Bettgeschichten statt richtiger Beziehung?

Riley Keough (24), Dylan Penn (21) und am Ende doch wieder Kristen Stewart (23)? Robert Pattinson (27) soll beim Thema Frauen derzeit nichts anbrennen lassen und sogar mit seiner Ex-Freundin wieder anbändeln. Allerdings nur für Treffen intimer Art…

Das Feuer zwischen Robert Pattinson und Kristen Stewart ist offenbar noch nicht ganz erloschen. Das Paar soll sich noch immer miteinander treffen – für heimliche Schäferstündchen. Ein Vertrauter verriet dem „Life & Style“-Magazin über das einstige „Twilight“-Traumpaar: „Sie hatten immer eine Leidenschaft füreinander. Deshalb machen sie noch immer miteinander rum, wenn sie in L.A. sind, auch wenn die Beziehung nicht funktioniert hat.“ Die beiden gelten schon seit etwa fünf Monaten als getrennt.

Anzeige

Bestätigt wird dieses Gerücht von einem weiteren, angeblichen Freund. Dieser plauderte aus, dass Kristen Stewart nach ihrem letzten Besuch bei Robert Pattinson „sehr gute Laune hatte“, als ihre Assistentin sie abholte. „Sie hatten Essen bestellt und sind lange wach geblieben, um zu reden. Sie sagte, dass das Treffen mit Rob sie an alte Zeiten erinnere.“ Aber ist es wirklich beim Reden geblieben?

Laut einem weiteren Bekannten laufe sehr wohl noch etwas mehr zwischen Kristen Stewart und Robert Pattinson: „Rob sieht zu diesem Zeitpunkt keine Zukunft mit Kristen, aber er mag es mit ihr herumzumachen. Er hat klargemacht, dass sie nicht fest zusammen sind.“ Immerhin soll der Schauspieler auch mit den schönen Models Riley Keough und Sean Penn-Tochter Dylan Penn angebandelt haben.


Kommentare


Blogs