Kristen Stewart trauert Robert Pattinson nach
So reagiert sie auf seine neue Freundin

Während Robert Pattinson (28) auf Wolke sieben schwebt, betrachtet eine sein Glück mit gemischten Gefühlen: Kristen Stewart (24) ist traurig. Die Schauspielerin muss nun endlich akzeptieren, dass es kein Liebescomeback mit ihrem „Twilight“-Kollegen geben wird.

Kristen Stewart dürfte etwas ungläubig auf die aktuellen Schnappschüsse von Robert Pattinson geblickt haben. Darauf ist ihr sonst so zurückhaltender Ex-Freund ganz verliebt mit seiner neuen Freundin FKA Twigs (26) alias Tahliah Debrett Barnett zu sehen. „Kristen weiß von Rob und Tahliah“, bestätigt ein Bekannter der Darstellerin „Hollywood Life“. Sie sei mit ihren Gefühlen deswegen hin und her gerissen. „Sie ist glücklich, dass er glücklich ist, aber es tut weh.“

Anzeige

„Sie weiß, dass es ernst sein muss, wenn er mit ihr so zärtlich in aller Öffentlichkeit umgeht. Sie weiß auch, dass er extrem wählerisch ist und mit niemandem vor den Augen der ganzen Welt Händchen halten würde, wenn er nicht wirklich verliebt wäre“, schildert der Informant Kristen Stewarts bittere Erkenntnis. Demnach macht sich die Leinwandschönheit keine Hoffnungen, dass Robert Pattinson und FKA Twigs schon bald wieder getrennte Wege gehen. Entsprechend schwierig sei Kristens momentane Situation. „Sagen wir mal so, Kristen ist einfach erleichtert, dass sie zurzeit nicht in L.A. ist. Das Letzte was sie jetzt will, ist die beiden zufällig zu treffen. Es ist einfach noch immer komisch, noch immer ein empfindliches Thema.“
 
Gefühle für Robert Pattinson sind bei Kristen Stewart allem Anschein nach immer noch vorhanden. Dennoch wird auch sie in letzter Zeit häufig beim Flirten erwischt: Jennifer Lawrences (24) Ex-FreundNicholas Hoult (24) soll es Kristen angetan haben. Die beiden drehen gerade zusammen den Film „Equals“ - und sollen sich auch außerhalb des Sets bestens verstehen. „Sie verbringen die ganze Zeit zusammen“, weiß die Quelle des Klatschportals. „Es würde keinen von uns überrasche, wenn sich etwas Ernsteres, Romantisches daraus entwickelt.“


Kommentare


Blogs