Kristen Stewart
von Lukas Gentemann
Von der Vampirs-Gattin zur Märchenprinzessin?

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land? Vielleicht ja bald Kristen Stewart. Zumindest ist die 21-jährige Schauspielerin ab Mai 2012 in der Rolle der Schneewittchen im Kino zu sehen.

  • 1/2

    Foto: wenn.com

    Kristen Stewart

    Hier bei den MTV Movie Awards am 5. Juni 2011 in L.A., wo sie zwei Preise einheimste.

Als Isabella Marie Swan wurde sie in den Verfilmungen der „Bis(s)-Romane“ von Stephenie Meyer zum Star. Jetzt spielt Kristen Stewart die nächste Hauptfigur in einem Fantasy-Abenteuer: In „Snow White and the Huntsman“ ist sie im kommenden Jahr als Schneewittchen zu sehen.

Anzeige

Nach der Vampirs-Gattin nun also die schöne Märchenprinzessin? Nicht ganz! Schön ja - „die Haut wie Schnee, die Lippen wie Blut und die Haare wie Ebenholz“ passen perfekt zu Stewarts Look. Aber zudem schlüpft Kristen Stewart in eine Rüstung und schnappt sich Schild und Schwert. Schneewittchen versteckt sich nicht einfach nur „hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen“. Die vertriebene Königstochter sinnt auf Rache. Sie will die böse Königin stürzen und das Königreich ihres Vaters zurückgewinnen. Der Jäger, der sie in den Wald führen und ermorden sollte, hilft ihr dabei. Er trainiert die Kampfkünste der jungen Prinzessin.

Die Rolle der kämpferischen Fantasy-Heldin scheint Kristen Stewart zu gefallen. Wie bereits in der Vampir-Saga nimmt sie erneut den Kampf gegen das Böse auf. Wer nun aber denkt, die junge Kalifornierin sei einseitig bei ihrer Jobwahl, dem sei widersprochen. So spielte Stewart in dem US-Drama „Willkommen bei den Rileys“ beispielsweise eine 16-jährige Stripperin.

Zwar ist der Märchen-Streifen noch nicht einmal produziert, doch die ersten Bilder zum Film sind bereits veröffentlicht. Im Rahmen einer PR-Aktion gab es die Schnappschüsse auf der Comic-Con zu sehen. Dafür schlüpften die Hauptdarsteller bei einem Fotoshooting im Vorfeld der Comic-Messe bereits ein erstes Mal in ihre Rollen. An der Seite von Kristen Stewart spielen auch Charlize Theron (35) als böse Königin, Chris Hemsworth (27) als Jäger und Sam Claflin (25) als Prinz.

Der Kinostart ist für den 31. Mai 2012 geplant. Kurios: Rund acht Wochen vorher kommt mit „The Brothers Grimm: Snow White“ eine weitere Verfilmung des bekannten Märchens in die Kinos. In dieser Inszenierung spielt Lily Collins (22) die Märchenprinzessin. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist 2012 das schönste Schneewittchen auf der Kinoleinwand?

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs