Kim Kardashian & Kris Humphries
Mit ihrer Hochzeit verdienten sie 18 Mio. Dollar!

Mit ihrer Hochzeit am vergangenen Samstag verdienten Kim Kardashian (30) und Kris Humphries (26) 18 Millionen Dollar (ca. 12,5 Millionen Euro) – fast das Doppelte von dem, was sie sich ihren großen Tag haben kosten lassen. Kein Wunder, dass das frisch vermählte Paar fröhlich in den Honeymoon startete...

Eigentlich sollten die Flitterwochen auf nächstes Jahr verschoben werden. In Kims Agenda war einfach kein Platz mehr, zu viele Termine. Ehemann Kris war nicht begeistert, ein kleiner Trost sollte ein Trip nach New York sein, mit Übernachtungen im noblen Gansevoort Park Avenue Hotel.

Anzeige

Doch entgegen dieser Planung startete das frisch vermählte Promi-Paar nun doch in den Honeymoon! Weniger als 48 Stunden nach ihrer Trauung verließen sie Los Angeles. Es soll erst einmal nach Süd-Europa gehen, das genaue Ziel ist aber nicht bekannt. Auf dem Flughafen zeigte sich das verliebte Paar. Kim präsentierte stolz ihren 2-Millionen-Dollar-Ring (rund 1,4 Millionen Euro) und sah in ihrem Maxi-Dress und den flachen Sandalen unglaublich entspannt aus.

Das können die beiden auch sein: Sie feierten zwar die teuerste Promi-Hochzeit des Jahres – haben mit ihr aber fast doppelt so viel verdient!

10 Millionen Dollar (rund 7 Millionen Euro) ließ sich das Paar ihren großen Tag kosten. Für das vierstündige, zweiteilige TV-Special, das auf dem Sender „E! Entertainment“ ausgestrahlt wird, bekam das Paar alleine zwischen 12 und 15 Millionen Dollar (ca. 8 und 10,5 Millionen Euro). Weitere Beträge in Millionenhöhe brachten die Bildrechte für das „People“- und das „OK“-Magazin.Das berichtet der Online-Dienst „Female First“.

Insgesamt bekamen der Reality-Star und der Basketballer ca. 18 Millionen Dollar (ca. 12,5 Millionen Euro) für die TV- und Bild-Rechte an ihrer Hochzeit. Ausgesorgt kann man das nennen – da muss man doch entspannt bleiben...

Kommentare


Blogs