10 Meter hohes Nackt-Selfie
Kim Kardashian wird zum Kunstwerk

Wer genug davon hat, Kim Kardashians (35) nackten Körper immer nur im Internet zu bewundern, sollte über eine Reise nach Australien nachdenken. Ein Künstler verschönert die Wände von Melbourne derzeit mit etlichen Nackt-Pics der Reality-Queen.

Reality-Star KimKardashian wäre nicht mal halb so bekannt, würde sie nicht in regelmäßigen Abständen ihre Hüllen fallen lassen. Ist gerade kein Hochglanzshooting geplant, postet sie sich kurzerhand nackt auf Instagram. Gerade in den letzten Wochen sorgte sie damit für viel Gesprächsstoff. Ihre viel diskutierten Fotos sind mittlerweile aber nicht mehr nur online zu bestaunen, sondern auch in der realen Welt. Ein Street-Art-Künstler aus Australien hat sich Kims Nackt-Show angenommen und die Straßen Melbournes damit verschönert.

  • Street-Art Mit Kim Kardashian und Emily Ratajkowski

    Foto: Instagram/ Lushsux

    Erst kürzlich wurde das sexy Selfie von Emily Ratajkowski und Kim Kardashian (r.) zum Hit auf Instagram, jetzt gibt es das Bild als Street-Art in Melbourne zu bewundern


Die nackte Kim wird zu Kunst
Der Künstler Lushsux scheint ein großer Fan von Kim Kardashian zu sein. Bereits vor einigen Wochen pinselte er Kims längst berühmtes Nackt-Selfie inklusive schwarzer Balken an eine Hauswand in Melbourne. Nun folgte das gemeinsame Oben-ohne-Bild mit Emily Ratajkowski (24) im XXL-Format. Einige Fans kamen der Aufforderung des Künstlers bereits nach und fotografierten sich – natürlich nackt – vor dem Bild. Rund zehn Meter sind die Straßenkunstwerke von Lushsux in der Regel hoch.

@kimkardashian

Ein von lushsux (@lushsux) gepostetes Foto am


Anwohner beschweren sich über nackte Kim
Natürlich gefällt nicht allen diese etwas fragwürdige Aktion. Immer wieder werden die pikanten Wandgemälde übermalt und mit fiesen Beleidigungen versehen. Viele Anwohner beschweren sich, Kim Kardashian jetzt auch noch ständig auf der Straße sehen zu müssen – der Reality-Star sei ohnehin überpräsent. Die Straßenkünstler Australiens haben aber offenbar eine Vorliebe für prominente Figuren der amerikanischen Popkultur. Erst kürzlich sorgte ein anderer Street Artist in Sydney mit einem Wandgemälde von Kims Liebstem KanyeWest (38) für Aufsehen, auf dem der egozentrische Rapper sich selbst küsst.

Anzeige

Kommentare


Blogs