Kim Kardashian völlig verblendet
„Kanye wird der nächste Versace“

Am Mittwoch stellte Kanye West (38) auf der New York Fashion Week seine neue Kollektion für Adidas vor. Kim Kardashian (34) war natürlich mit dabei und ist hin und weg von den Entwürfen ihres Mannes – im Gegensatz zum Rest der Welt.

Nude-Töne, wohin das Auge blickt: Mit seiner Mode konnte Kanye West Kritiker und Besucher seiner Show in New York nicht überzeugen. Kim Kardashian hingegen ist sich sicher: Ihr Mann wandelt auf den Spuren von Fashion-Ikonen wie Gianni Versace (†50) oder Oscar de la Renta (†82).

  • Kanye West und Kim Kardashian

    Foto: Getty Images

    Kim Kardashian steht offensichtlich hinter allem, was Kanye West macht

Blind vor Liebe?
„Kim ist Kanyes größter Cheerleader. Sie liebt alles, was er tut“, erklärt ein Insider dem Promiportal „Hollywood Life“. Nach ihrer Schwangerschaft wolle sie alle seine neuesten Kleidungsstücke selbst in der Öffentlichkeit tragen und sei sich sicher, dass er bald den Durchbruch schaffen werde: „Sie hat ihm gesagt, dass er kurz davor ist, einer der renommiertesten Designer der Welt zu werden, so wie Oscar de la Renta oder Vesace!“ Bei solchen Vergleichen ist es kaum verwunderlich, dass Kanyes Ego längst zu explodieren scheint. Doch in Sachen Mode blickt Kim Kardashian ohnehin zu ihrem Ehemann auf – der durfte einst sogar ihren kompletten Kleiderschrank ausmisten und neu bestücken, auch heute noch soll Kanye West die Outfits seiner Frau aussuchen.

Kim steht mit ihrer Meinung allein da
Während Kim voll und ganz hinter ihrem Mann steht, ist die Fashionwelt nicht begeistert von seiner neuen Kollektion. Die renommierte Modekritikerin Cathy Horyn (59) war nur eine der Experten, die seine Entwürfe öffentlich verriss – Kanye West könne als Designer einfach nicht ernst genommen werden. Auch etliche Stars äußerten sich zu den größtenteils beigefarbenen Entwürfen. Rapper Ice-T (57) bezeichnete die Klamotten als „Sklaven-Kleidung der Zukunft“, während Kanyes Ex Amber Rose (31) seine Kleidungsstücke laut „Hollywood Life“ für „Unsinn“ halten soll. Das Netz macht sich ohnehin über Wests Fashion lustig. Dort wird sie unter anderem mit Funktionsunterwäsche verglichen oder als „Zombie-Mode“ betitelt.

Anzeige

Kommentare


Blogs