Kim Kardashian und Kanye West
Zerbricht ihre Beziehung an der Affäre?

Was für ein Schock so kurz vor der Geburt! Kanye West (35) soll seine schwangere Freundin Kim Kardashian (32) betrogen haben. Ein 24-jähriges Model behauptet, sie und der Rapper hatten eine Affäre – und das über mehrere Wochen.

  • Kanye West und Kim Kardashian

    Foto: Getty Images

    Kanye West soll sich mit einem Model vergnügt haben, obwohl er zu dem Zeitpunkt schon mit Kim zusammen war

Was muss die Liebe von Kim Kardashian und Kanye West noch alles aushalten? Zuerst die Streitereien, weil er fast die komplette Schwangerschaft in seinem Pariser Studio an seinem Album werkelte, anstatt für Kim da zu sein. Dann die Frage, wie öffentlich das gemeinsame Baby aufwachsen soll und jetzt das! Kanye West soll seine Partnerin betrogen haben – mit einem 24-jährigen Model.

Anzeige

Leyla Ghobadi heißt die Frau, die jetzt im amerikanischen „Star“-Magazin behauptet, sie hatte Sex mit Kanye West. Angefangen habe alles im Juli 2012 bei einem Gig des Rappers in Atlantic City. Der „Love Lockdown“-Rapper habe Leyla in der Menge entdeckt und in den Backstage-Bereich holen lassen. Nach einigen Cocktails folgte eine Einladung aufs Hotelzimmer. „Doch es kam mir zu überstürzt vor“, so der Fan. Als Kanye West darauf hin Leyla Ghobadi und einige ihrer Freundinnen dann zu seinem nächsten Konzert einlud, ging die junge Dame doch auf seine Avancen ein. „Wir haben ein bisschen rumgemacht. Das nächste, an was ich mich erinnere ist, dass wir nackt waren und Sex hatten“, behauptet sie im Star-Magazin.

Über mehrere Wochen soll das Techtelmechtel gegangen sein – obwohl Kanye West zu dem Zeitpunkt schon mit Kim Kardashian zusammen war. „Er sagte, die Beziehung sei nur für die Publicity“, so Leyla weiter.

Aus dieser angeblichen PR-Beziehung ist allerdings inzwischen ein Kind entstanden, Kim Kardashian wird Mitte Juli ein kleines Mädchen auf die Welt bringen. Wie sie mit diesen Gerüchten wohl umgeht? Der vermeintliche Casanova hat jedenfalls die ganze Story inzwischen über einen Sprecher im „People“-Magazin dementieren lassen: „Die jüngste Attacke auf Kanye West und seine Familie ist völlig ohne Wert“, heißt es da. „Es ist ein ekelhafter Versuch einer irregeleiteten Person, Aufmerksamkeit zu bekommen.“


Kommentare


Blogs