Kim Kardashian und Kanye West
Baby North bekommt nur beste Designer-Kleidung

Kim Kardashian (32) und Kanye West (36) ist für die kleine North West nur das Beste gut genug! Darum gibt besonders Mama Kim Unmengen an Geld für Babykleidung aus. Designerstücke im Wert von mind. 600 Dollar seien das Mindeste für ihre kleine Tochter.

  • Kim Kardashian und Kanye West

    Foto: Getty Images

    Kim Kardashian und Kanye West verwöhnen ihre Tochter North West gerne mit den besten Sachen



Noch immer macht sich Kim Kardashian seit der Geburt von Töchterchen North West im Juni ziemlich rar. Öffentliche Auftritte meidet die 32-Jährige nach wie vor, so dass auch ausgiebige Shopping-Ausflüge nicht mehr auf dem Programm stehen. Doch die Freundin von Kanye West hat eine andere Methode gefunden, um ihr Geld auszugeben. „Kim verbringt ihre ganze Zeit beim Online-Shopping für ‚Nori‘“, verriet ein Vertrauter dem „Star“-Magazin.

Dabei kommt für Kim Kardashian allerdings nur das Beste vom Besten in den Warenkorb: „Viele der kleinen Designer-Stücke sind ab 600 Dollar aufwärts zu erhalten und Kim kauft zehn bis 15 Teile auf einmal. Kim gibt im Monat mehr Geld für Babyklamotten aus als andere Prominente.“

Dass Kim ein und denselben Artikel gleich mehrmals bestellt, habe laut des Bekannten einen ganz bestimmten Grund: „Sie kauft meistens weiße Teile und sie erwirbt von einem Stück gleich mehrere Exemplare, weil sie so schnell schmutzig werden.“ Papa Kanye West mag es eher dunkler: Angeblich wolle er Töchterchen North nur in der Farbe schwarz einkleiden.

Anzeige


Kommentare


Blogs