Kim Kardashian hat Angst vor Übergewicht
Tochter North (1) auf Diät gesetzt

Kim Kardashian (34) hält ihre Tochter North West streng auf Diät. Doch keine Sorge: der süße Nachwuchs muss nicht hungern.

Eigentlich kannten wir das bisher von Gwyneth Paltrow: strenge Essvorschriften für sie und ihre Familie. Jetzt hat sich TV-Starlet Kim Kardashian davon anstecken lassen und ihrer 17 Monate alten Tochter North einen Diätplan verordnet. 

Anzeige

Der Ernährungsplan für Baby North
„Kim hat mit ihrem Koch für jeden Tag ein Bio-Menü geplant, indem industriell verarbeitete Lebensmittel und Zucker nicht vorkommen!“, verrät ein Bekannter aus dem Umfeld des Kurvenwunders gegenüber der amerikanischen Zeitschrift „OK“.

Zur Beruhigung aller: Es geht also nicht um eine Diät, bei der sich die kleine North mager hungern soll. Kim möchte damit die Grundlage für eine gesunde Zukunft weisen ohne Gewichtsschwankungen. „Kim will nicht, dass North Gewicht verliert, sondern dass sie gesund bleibt. Zucker ist ganz oben auf der Verbotsliste. Sie glaubt, dass Desserts das Rezept für eine Katastrophe sind.“

Papa Kanye kritisch
Gesunde Ernährung hat bekanntlich noch niemandem geschadet. Doch Papa Kanye West (37) hält den strikten Ess-Plan seiner Frau für etwas zu streng. Allerdings: „Er will nicht, dass North später einmal Gewichtsprobleme hat“, so der Insider weiter.

Aber: Hin und wieder ein Leckerli hat bekanntlich noch keinem Kind geschadet. Auch Mama Kim scheint das jetzt erkannt zu haben. Ein neues Instagram-Foto von North West dürfte jetzt alle Skeptiker aufatmen lassen. Kim kommentierte das Foto mit folgenden Worten: „Erste heiße Schokolade! #TantenVerwöhnenSie.“

Kommentare


Blogs