Mal wieder nichts anzuziehen?
Kim Kardashian postet Nackt-Selfie

Kanye West (38) hat gerade keinen Unsinn auf Twitter zu verzapfen? Dann muss sich halt Mutti mal wieder nackig machen – Hauptsache man bleibt im Gespräch. Fans von Kim Kardashian (35) finden das Nackedei-Selfie allerdings nicht so sexy...

Vor drei Monaten kam Söhnchen Saint West auf die Welt. Und Superfrau Kim Kardashian ist schon wieder in Topform, wie sie heute auf ihrer Instagramseite zeigt: Nackt, wie Gott sie schuf, posiert die frisch erblondete Kurvenfrau stolz vor ihrem Spiegel im heimischen Badezimmer, nur zwei schwarze Balken schützen Busen und Intimbereich. 

When you're like I have nothing to wear LOL

Ein von Kim Kardashian West (@kimkardashian) gepostetes Foto am


Dazu schreibt sie: „When you're like I have nothing to wear LOL“ (auf deutsch: Wenn du mal wieder nichts zum anziehen hast) – und dieser Satz stammt von einer Frau, die Laut „Forbes“ 53 Millionen Dollar schwer ist.

Innerhalb von nur zwei Stunden, erhielt das Foto bereits mehr als 41.200 Likes und mehr als 59.000 Kommentare. Ein neuer Versuch, das Internet lahm zu legen? Das schaffte sie bereits 2014 mit ihrem mittlerweile legendärem Nackt-Cover auf dem Indie-Magazin „Paper“.

Allerdings sind die Reaktionen nicht durchschnittlich positiv. Viele Fans finden das Nackedei-Bild eher peinlich als sexy. So erhielt sie Kommentare wie „Kim du bist jetzt eine Mutter!“,  „Die Kinder tun mir leid“ und sogar „Am linken Bein sieht man, dass Photoshop zum Einsatz kam“. Dann muss wohl wieder Götter-Gatte Kanye West mit seinen peinlichen Tweets ran, um im Gespräch zu bleiben.

Anzeige

Kommentare


Blogs