Kim Kardashians After-Baby-Body: Alte Form in gewagten Roben

Foto: Getty Images

Kim Kardashian ganz die Alte
von Julia Wagner
Zurück zu alter Form – und gewagten Roben

Kim Kardashian (33) hat nach der Schwangerschaft nun endgültig ihre sexy Figur zurück– und das soll auch jeder sehen.

  • Kim Kardashian bei Jay Leno

    1/5

    Foto: Getty Images

    Spitzen Auftritt, Kim. In diesem durchsichtigen Kleid von Dolce & Gabbana wagte sie sich Ende Oktober in die „Tonight Show“ von Jay Leno

Ist das vielleicht Kim Kardashians Art, ihrem Liebsten KanyeWest (36) alles Gute zum Internationalen Männertag zu wünschen? Oder warum präsentiert sich die junge Mutter schärfer, als die Style-Polizei erlauben würde?

Anzeige

Kim trug jetzt in New York ein gewagtes Mesh-Outfit, das mehr präsentierte, als es verhüllte. Das Oberteil aus Netz ließ die fleischfarbene Unterwäsche durchblitzen. Und der Rock war so eng, dass sich ihr berühmter Knack-Po deutlich abzeichnete. So ging es erst ins Restaurant und dann zu einer Ausstellung von Fotograf Mario Testino (59) mit dem Titel „Alta Moda“ (das spanische Wort für Haute Couture).

Ob der cremefarbene Zweiteiler, der mehr Haut als Couture zeigte, dem Anlass entsprechend war , sei dahingestellt. Fakt ist: der Reality Star braucht nach der Schwangerschaftspause wohl ein paar Schlagzeilen. Und die bekommt man am schnellsten, wenn man genug Haut zeigt. Leisten kann sich Kim mit dieser Figur so ein Outfit auf jeden Fall. Die Frage ist nur: Sieht so jemand aus, dem gerade erst das Prädikat Stilikone verliehen wurde?

Urteilen Sie selbst. Mehr von Kims gewagten Outfits in der Bildergalerie!


Kommentare


Blogs