Kim im Musikclip von Kanye
von Alexandra Kusserow
Über dieses Video lacht die Welt!

Das neue Video von Rapper Kanye West (36) ist an Peinlichkeit kaum zu überbieten: (Zu) viel nackte Haut, simulierter Sex auf dem Motorrad und eine barbusige Kim Kardashian (33). Wird das die Lachnummer des Jahres?

  • Kim Kardashian im neuen Video "Bound 2" von Kanye West: Lachhaft!

    1/7

    Foto: Universal

    Ein filmreifer Kuss, wie er bei Schnulzen wie „Titanic“ oder „Vom Winde verweht“ hätte stattfinden können. Liebe Kim, lieber Kanye, es trieft vor Schmalz...

Kanye West war einst der coolste Typ der Welt. Dann begann er Mode zu machen und Kim Kardashian zu daten. Jetzt macht er nicht nur schlechte Musik, sondern auch Kitsch-Videos, die ihresgleichen suchen.

Am Dienstag Abend feierte Kanye Wests neues Musikvideo „Bound 2“ Premiere. Und wir wissen vor lauter Reizüberflutung gar nicht wo wir zuerst hinschauen sollen! Als ob eine Motorradfahrt im Sonnenuntergang in der Wüste nicht kitschig genug wäre, setzte sich Kim Kardashian auch noch rittlings und barbusig auf den Motorradfahrer – und schmust mit dem Rapper. Kuschelrock lässt grüßen! Es gibt noch weitere wundersame Faktoren bei diesem Streifen:

Beispielsweise fragen wir uns, was mit Kims Baby-Pfunden passiert ist? Dank Atkins-Diät fand KK nach der Geburt von Tochter North im fünften Monat zu ihrer alten Form zurück, aber so schlank, wie sie sich auf dem Motorrad räkelt, sieht die Neu-Mutter in Wirklichkeit nicht aus! Hast du die digitale Nachbearbeitung deiner Figur wirklich nötig, Kim?

Anzeige

Und warum hat sich Ästhet und Modefotograf Nick Knight auf diese kitschige  Geschmacklosigkeit eingelassen. Hätte er Kim und Kanye nicht vor dieser Blamage (und den Lachern) bewahren können?

Sonnenuntergang, Fahrtwind und eine Sex-Simulation auf dem Motorrad? Sorry Lovebirds, es freut uns ja, dass ihr uns (mal wieder) an Eurer Verliebtheit teilhaben lasst, aber DAS ist selbst uns zu viel...

Die Bilder aus Kanyes kuscheligem Kitsch-Video: in unserer Fotogalerie (oben)!


Kommentare


Blogs