Kim Kardashian macht Schluss mit lustig
„Lachen macht Falten“

Kim Kardashian (34) probiert gerne spezielle Schönheitsbehandlungen aus, um den Alterungsprozess aufzuhalten. Aber ihr ultimativer Beautytipp hört sich doch eher an wie ein Witz. Selten so schlecht gelacht, Kim!

  • Shamari Maurice, Kim Kardashian

    1/3

    Foto: Instagram/kimkardashian

    Kim Kardashian lacht nicht so oft. Warum das so ist, verrät sie jetzt auf eines der seltenen Fotos, das sie lachend und mit Freund Shamari Maurice zeigt: „Seht her, ich lache schon… wenn auch nur gelegentlich. Nicht allzu oft, denn das macht Falten.“ Aha...

Ob schmerzhaftes „Vampire-Lifting“ oder fragwürdige Korsett-Diät – für ihre teilweise merkwürdigen Beauty-Eingriffe ist Kim Kardashian bereits bekannt. „Ich mag alles, was mich jung aussehen und fühlen lässt“, twitterte Kim vor über einem Jahr, als sie sich dem blutigen Facelift unterzog.

Anzeige

Kims absurder Anti-Falten-Tipp
Doch jetzt verriet die Ehefrau von Kanye West (37) auf ihrer Instagram-Seite, was wirklich im Kampf gegen Falten hilft. Und für diesen Beauty-Tipp muss man sich noch nicht einmal unter das Messer legen: Nicht-Lachen lautet der ultimative Falten-Killer-Trick von Kim. Unter eines der seltenen Instagram-Fotos, das sie lachend mit Kumpel Shamari Maurice (18) zeigt, kommentierte sie: „Seht her, ich lache schon, wenn auch nur gelegentlich. Nicht allzu oft, denn das verursacht Falten.“ Ach so, ist das..

Ernst, aber straff
Allerdings hat die Reality-Queen die Nebenwirkung vergessen zu erwähnen: das Leben wird ganz schön spaßbefreit und einsam verlaufen. Wir lachen weiterhin. Denn liebe Kim, was Du scheinbar nicht weißt: Süße Lachfalten sind total sexy und lachen setzt außerdem Glückshormone frei!



Kommentare


Blogs