Gummipuppen-Look von Schwester Kylie kopiert
Kim Kardashian riskiert 'ne dicke Lippe

Was ist bloß mit Kim Kardashian (34) passiert? Auf einem neuem Instagram-Selfie präsentiert sich die Neu-Blondine mit dicken XXL-Lippen. Dahinter steckt aber nicht der Beauty-Doc, sondern Schwester Kylie Jenner (17).

  • Kim Kardashian

    Foto: Instagram/Kim Kardashian

    Kim Kardashian übertreibt es mit dem Lipliner

Die Kardashian-Schwestern haben bekanntlich kein Problem mit künstlichen Hilfsmitteln, wenn es um ihre Schönheit geht. Die aufgeplusterten Lippen auf ihrem neuesten Instagram-Pic verdankt Kim Kardashian allerdings nicht einer Schönheits-Op.

Anzeige

Das steckt hinter den XXL-Lippen
Lange bevor Kim ihre neue Schnute präsentierte, hat ihre jüngste Halbschwester Kylie Jenner den Look perfektioniert. Das Kardashian-Küken zeigt sich auf Instagram immer wieder mit beachtlichem Schmollmund. Die Lippen sehen so künstlich aus, dass bald vermutet wurde, die 17-Jährige hätte sich operieren lassen. Tatsächlich ist Kylie aber einfach geschickt mit dem Lipliner: Sie lässt sich beim Auftragen der Farbe nicht von natürlichen Lippenkonturen aufhalten und malt sich ihre Lippen so groß, wie sie es gern hätte. Diesen Trick hat sie nun offenbar ihrer großen Schwester beigebracht.

Shitstorm auf Instagram
Mit mäßigem Erfolg: Kim Kardashians 28 Millionen Follower können sich beim besten Willen nicht für ihren neuen Look erwärmen. Unter dem Bild hagelt es Negativ-Kommentare. „Sie sieht aus, als hätte ihr jemand auf die Lippe geschlagen“, heißt es dort gleich mehrfach. „Es verwirrt mich, dass du denkst, du siehst auf diesem Bild gut aus“, oder: „Leute, dieser Lipliner ist so schlecht aufgetragen, man kann sehen, wo ihre Lippe endet.“ Erst vor kurzem hagelte es Kritik für Kim, da sie offenbar ihren Look von der serbitschen Pop-Sängerin Jelena Karleuša kopiert.


Kommentare


Blogs