Kickender Victoria‘s-Secret-Engel
Lily Aldridge wollte Fußballerin werden

Lily Aldridge (29) ist eines der bekanntesten Models der Welt. Früher wollte der Victoria‘s-Secret-Engel jedoch nicht auf den Laufsteg oder vor die Kamera, sondern auf das Fußballfeld.

Wer Lily Aldridge auf dem Catwalk in Unterwäsche oder in Glamour-Magazinen in heißen Bikinis sieht, kann sich vermutlich nur schwer vorstellen, dass die sexy Lady gut mit einem Fußball umgehen kann. Dabei ging die hübsche Amerikanerin eigentlich immer davon aus, einmal Profi-Kickerin zu werden, wie sie im Interview mit dem „Self“-Magazin verrät.

  • Lily Aldridge

    Foto: Getty Image

    Lily Aldridge ist ein riesiger Sport-Fan

Traumberuf: Fußballstar
„Ich habe immer gedacht, dass ich Fußballspielerin werde, ein Sport-Stipendium kriege und irgendwann in der Nationalmannschaft spiele“, so Lily Aldridge. Elf Jahre lang war die 1,75 Meter große Amerikanerin als Stürmerin aktiv und hatte auch ein entsprechendes Idol: „Mia Hamm war mein Vorbild. Ich bewundere sie noch immer.“ Hamm (43) gehört zu den berühmtesten Sportlerinnen der USA und machte Fußball in ihrer Heimat zu einer der populärsten Sportarten unter Mädchen – für die Nationalmannschaft absolvierte sie 275 Spiele und schoss 158 Tore.

„Wie ein Mädchen“
Bei einem „Self“-Fotoshooting durfte Lily Aldridge nun zeigen, was sie drauf hat. Unter dem Motto „Play Like A Girl“ spielte sie mit mehreren Profi-Sportlern Football, Volleyball, Basketball und Fußball. Letzteres war besonders nervenaufreibend: „Ich war so aufgeregt, gegen sie zu spielen, weil ich den ganzen Tag nur von Fußball geredet hatte.“ Doch am Ende war das Shooting ein voller Erfolg für das Victoria‘s-Secret-Model: „Es war großartig, auf dem Feld zu stehen. Ich fühle mich unter Sportlern sehr wohl.“

Anzeige

Kommentare


Blogs