Stars: Kerry Washington endlich Mutter
Heimliche Geburt schon vor zwei Wochen

Dass Kerry Washington (37) ihre Privatsphäre heilig ist, war schon länger bekannt. Die „Scandal“-Darstellerin schaffte es allerdings bis jetzt, ein ziemlich großes Geheimnis vor der Presse zu hüten: Bereits vor zwei Wochen soll die Schauspielerin Mutter einer kleinen Tochter geworden sein.

Wenn private Details aus dem Leben von Kerry Washington bekannt werden, dann meist nur, weil in ihrem Bekanntenkreis jemand geplaudert hat. Nachdem der „Scandal“-Star letztes Jahr in aller Stille den ehemaligen Football-Spieler Nnamdi Asomugha (32) geheiratet hatte, verheimlichte sie auch ihre darauf folgende Schwangerschaft. Diese soll laut „TMZ“ aber nun beendet sein. Angeblich habe Kerry Washington bereits vor zwei Wochen eine Tochter zur Welt gebracht.

Anzeige

Sogar eine Kopie des originalen Geburtszertifikats liege vor. Demnach brachte Washington am 21. April ihr erstes Kind im bekannten „Cedars Sinai Medical Center“ in Los Angeles auf die Welt. Sogar der Name des kleinen Mädchens sei schon bekannt: Ihre Tochter soll Isabelle Amarachi Asomugha heißen.

Ob und wann sich Kerry Washington und ihr Mann Nnamdi Asomugha zu ihrem Nachwuchs äußern werden, bleibt allerdings fraglich. Bis vor wenigen Wochen hatte die „Scandal“-Darstellerin ein Geheimnis um ihre Schwangerschaft gemacht und erst Mitte April darüber gesprochen.



Blogs