Das ist der offizielle Beweis
Dieses Cover macht Kendall zum Supermodel

Was für eine Ehre! Keine Geringere als It-Model Kendall Jenner (20) schmückt das wichtigste Cover des Jahres: die September-Ausgabe der US-Vogue. Dies bedeutet für Kendall ein weiterer Schritt in Richtung Supermodel.

Die „September Issue“ der amerikanischen Vogue wiegt schon mal mehrere Kilogramm und umfasst oftmals an die 1000 Seiten. Kein Wunder also, dass die Auswahl des Covers eine der schwierigsten Entscheidungen von Chefredakteurin Anna Wintour (66) ist. Spätestens seit der 2009 erschienenen Dokumentation „The September Issue“ um Modepäpstin Wintour, ist die Bedeutung der Ausgabe auch bei Außenstehenden bekannt.

  • Kendall Jenner für Vogue

    Foto: Vouge

    Kendall Jenner kann es kaum glauben – sie wird die wichtigste Ausgabe des bekanntesten Modemagazins der Welt schmücken

Für Kendall Jenner bedeutet das September-Cover ein absoluter Ritterschlag in ihrer Karriere. Doch es ist nicht das erste Titelblatt, dass das junge Model auf der „Vogue“ zeigt. Schon im April zierte sie eine Sonderausgabe des Magazins. Und sogar auf zwei verschiedenen Septemberausgaben der „Teen Vouge“ 2014 erschien die 20-Jährige schon.


„Scheiße, ich hab’s geschafft“
Jenner ist mehr als glücklich über ihr neustes Cover. „Scheiße, ich hab’s geschafft. Die September „Vogue“. Das ist wirklich die coolste Sache der Welt. Ich kann Anna gar nicht genug dafür danken, dass sie mir diese Ehre gewährt“, kommentiert Kendall das Magazinbild auf Instagram.

Vor ihr waren schon Topmodels wie Kate Moss (42), Linda Evangelista (51) oder Schauspielerinnen wie Charlize Theron (41) und Jennifer Lawrence (25) auf dem Cover. Die Ausgabe des letzten Jahres schmückte Sängerin Beyoncé (34) als erste afroamerikanische Sängerin.





Anzeige

Kommentare


Blogs