Keine Lust mehr auf Handicaps?
Sylvester Stallone verkauft Golf-Anwesen

Wohnst du noch? Oder golfst du schon? Jetzt geht beides! Denn Sylvester Stallone (65) verkauft sein schickes Anwesen im kalifornischen La Quinta – auf dem Gelände eines sehr gefragten Golfplatzes!

  • Sylvester, Stallone, Haus

    1/5

    Foto: DPA Picture-Alliance, www.realtor.com

    Er will raus…

    …aus seinem Haus: Sylvester Stallone verkauft seine Villa auf einem Golfplatz

Erst 2010 kauften der „Rambo“-Star und seine Frau Jennifer (43) das Anwesen auf dem „The Madison Club“ für 4,5 Millionen Dollar (rund 3,3 Millionen Euro) – und wollen es jetzt laut Immobilienseite realtor.com für die selbe Summe wieder loswerden. Offenbar will der Schauspieler keine Handicaps mehr…

Allerdings, wer die Promi-Bude kauft, bekommt auch einiges geboten: Die Villa im spanischen Stil bietet auf 480 Quadratmetern vier Schlafzimmer,  fünf Badezimmer, Pool, mehrere Terrassen, eine extra Gartenküche, damit jederzeit gegrillt werden kann – und eben einen ständigen Zugang zu einem der begehrtesten Golfplätze der Gegend.

Die Aussicht? Die geht direkt über die Golfanlage und in die Berge. Traumhaft!

Anzeige

Auch die Innenausstattung beinhaltet mal ausnahmsweise nicht den üblichen Hollywood-Kitsch. Zwar sind die überall vorhandenen Brauntöne etwas langweilig, aber mit Pinsel und Farbe ist das ja schnell gerichtet.

Na dann, auf ins Grün(e)!

Kommentare


Blogs