Keine Lust auf Magerwahn
Cara Delevingne will nicht abnehmen

Für Cara Delevingne (22) sind schöne Kleider und perfekte Beauty-Looks nicht alles. Sie verabschiedet sich langsam aber sicher aus der Fashionwelt. Nächstes Ziel: Hollywood. Und dort wird sie ganz sicher keine Diät halten.

  • Cara Delevingne

    Foto: Getty Images

    Cara Delevingne ist aktuell neben Daniel Brühl in „Die Augen des Engels“ im Kino zu sehen

Allein in diesem Jahr werden fünf neue Filme mit Cara Delevingne anlaufen. Zwei weitere Projekte sind für 2016 und 2017 in der Pipeline. Der Abschied vom Modezirkus hat nicht nur mit wechselnden Interessen zu tun.

Anzeige

Diät? Nein, danke
„Es ist schrecklich, in einer Welt zu leben, in der ich einen Anruf von jemandem bekomme, der sagt: ‚Du feierst viel und du sahst dabei so und so aus und du musst Gewicht verlieren‘“, erklärt Cara Delevingne im Gespräch mit „Wall Street Journal“. „Das macht mich so wütend. Wenn du mich nicht buchen willst, dann buch' mich nicht.“

Die Britin mit den markanten Augenbrauen hat keinen Bock auf Magerwahn. Bevor sie überhaupt eine Interviewfrage beantwortet, bestellt sie Austern, gebratenes Hähnchen, Brokkoli mit Würstchen, Schweinekotelett und ein Steak – sehr sympathisch!

Modewelt zu oberflächlich
„In der Mode geht es um das Äußere und das war es. Es gibt keine Suche, es geht nur darum, schöne Dinge zu schaffen“, resümiert Cara. Mit dieser Oberflächlichkeit soll es für sie vorerst vorbei sein, wohl auch deswegen kann sich die Britin gerade nichts Schöneres vorstellen, als Filme zu drehen: „Das Letzte, was du beim Schauspielern willst, ist hübsch aussehen.“


Kommentare


Blogs